Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Orts-Chronist Dieter Meyer ist gestorben

Lahstedt Orts-Chronist Dieter Meyer ist gestorben

Gadenstedt. Dieter Meyer, Ehrenvorsitzender der Heimatgruppe Gadenstedt, ist tot. Der langjährige Vorsitzende des Vereins starb am Mittwoch im Alter von 83 Jahren.

Voriger Artikel
Debatte um Kreisfusion: „Für mich kam dieser Vorstoß durchaus überraschend“
Nächster Artikel
„Jane“ rockten das Black Hand Inn in Gadenstedt

Dieter Meyer.

Gadenstedts Ortsbürgermeister Jürgen Heuer würdigte den Verstorbenen als engagierten Orts-Chronisten, der viel für die Ortschaft und für das Erinnern an die Geschichte Gadenstedts getan hätte. „Das ist ein großer Verlust für unsere Ortschaft“, sagte Heuer der PAZ.

Dieter Meyer war einer von acht Gründungsmitgliedern der Heimatgruppe Gadenstedt, die am 9. Juni 1988 ihre Arbeit aufgenommen hatte. Seitdem war er mit vollem Einsatz dabei, die vor allem von ihm aufgebaute Heimatstube in Gadenstedt mit Leben zu füllen. „Immer wieder hat er spannende Exponate organisiert“, sagt Joachim Kunst, der jetzige Vorsitzende der Heimatgruppe. „Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“

Doch nicht nur durch seine Heimatverbundenheit wird der Gadenstedter unvergessen bleiben. Auf den Sportplätzen im Peiner Land war er als „Hammer-Meyer“ bekannt - und auch in „seinem“ Sportverein Anker Gadenstedt hatte er sich jahrzehntelang engagiert, war zuletzt Ehrenmitglied.

In der PAZ hatte Meyer außerdem mit den einfühlsamen Schilderungen seiner Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg für Aufsehen gesorgt.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung