Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Oberger Mensa geht in Betrieb

Lahstedt-Oberg Oberger Mensa geht in Betrieb

Das Warten der Oberger Grundschüler hat ein Ende: Der Landkreis Peine hat die Schlussabnahme für die neue Mensa jetzt erteilt, nachdem das fehlende Modul für die Brandalarm-Anlage am Dienstag eingebaut wurde. Im Lahstedter Rathaus und in der Schule zeigte man sich gestern erleichtert.

Voriger Artikel
LED-Leuchten: Energiewende in Lahstedt
Nächster Artikel
U2-Experience rockt im Juni Lahstedt

Stand lange ungenutzt hinter der Oberger Grundschule: Die neue Mensa geht in Betrieb. Carsten Hille (kl. Bild)  von der Gemeindeverwaltung ist heilfroh.

Quelle: A

Oberg . „Wir sind jetzt einfach nur sehr froh, dass der Inbetriebnahme der Mensa nichts mehr im Wege steht“, sagte gestern Carsten Hille von der Gemeindeverwaltung auf PAZ-Anfrage. „Es war mehr als ärgerlich, wie lange sich dieser Prozess zum Schluss hingezogen hat.“

Ende August hatten Gemeinde, Landkreis und Kollegium gemeinsam die Mensa eingeweiht. Seither fand aber keine Mahlzeit in der nagelneuen, 650.000 Euro teuren Mensa statt – die Kinder der Ganztagsschule mussten im Musikraum essen.

Der Grund: Der Landkreis hatte den Neubau aus Brandschutzgründen nicht freigegeben. Es fehlte ein Modul, das die Alarmanlage in der Mensa und in der Schule gleichschaltet. Wegen Lieferschwierigkeiten mussten Gemeinde und Schule lange auf dieses Modul warten.

Nachdem es nun endlich eingetroffen ist, konnte es am Dienstag eingebaut werden. „Am Mittwoch hat der TÜV die Anlage abgenommen, und wir haben diesen Bescheid direkt zum Landkreis bringen lassen, der ebenfalls umgehend die Mensa freigegeben hat“, erklärt Hille. „Wir sind heilfroh!“

Auch Antje Stein, Schulleiterin der Ganztagsschule Oberg, ist erleichtert: „Ich bin einfach nur froh, dass wir unser tolles neues Gebäude endlich nutzen können – und auch unseren Musikraum wieder haben. Für die Kinder wird das eine gute Nachricht sein!“ Das erste Essen soll am Montag stattfinden.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung