Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Oberger Männer sangen vergangenes Jahr 15 Mal

Lahstedt Oberger Männer sangen vergangenes Jahr 15 Mal

Oberg. Auf 15 Auftritte und auf ihr 140-jähriges Bestehen schauten die Sänger des Männergesangvereins von 1872 Oberg bei ihrer Hauptversammlung zurück. Der Vorsitzende Dieter Degering begrüßte die zahlreichen Sänger im gut besuchten Gasthof Radtke.

Voriger Artikel
Oberger radelt für seine Tochter bis Bonn
Nächster Artikel
Schulausschuss spricht über Erhöhung der Kita-Gebühren

Dieter Degering (l.) mit den fleißigsten Sängern (v.l.): Manfred Stremming, Manfred Heiser, Bernhard Frieling und Ludwig Henties.

Quelle: oh

Den Jahresbericht für das Jahr 2012 hielt der Schriftführer, Jürgen Rissel. Daraus ging unter anderem hervor, dass die Mitglieder insgesamt 44Übungsabende hatten. Die eifrigsten der Sängern wurden bei dieser Gelegenheit prämiert. Manfred Heiser, Bernhard Frieling, Ludwig Henties, und Manfred Stremming waren an mehr als 40 Chorproben im vergangenen Jahr dabei. Das zahlte sich nun aus: Jeder erhielt eine Flasche Wein.

Herausragende Ereignisse unter den 15 öffentlichen Auftritten waren das Freundschaftssingen auf Brands Saal mit der Sängergruppe Groß Schwülper-Peine und der Auftritt zum 140-jährigen Bestehen. Über die Jubiläumsfeier hatte Sangesbruder Peter Meier einen Film gedreht, der bei der Versammlung gezeigt wurde - und sehr gut ankam. Auch der Auftritt mit dem Kindergartenchor bei der „Felix-Verleihung“ bei der AWO-Kita in Oberg war für die Sänger eine spannende Erfahrung. Ein Höhepunkt des Jahres war der Tagesausflug nach Erfurt, den der zweite Vorsitzende, Werner Plate, nach Meinung der Sänger sehr gut organisiert hatte.

Degering wies bei der Versammlung darauf hin, dass Sangesbruder Axel Baum eine Internetseite für den Verein eingerichtet hat, wo man sich über den MGV Oberg informieren kann.

Auch voraus blickte der Vorsitzende bei der Versammlung: Am Sonntag, 30. Juni, gibt es wieder einen „Musikalischen Frühschoppen“ unter Mitwirkung von Teo’s Musikanten auf Schmidt’s Hof in Oberg. In diesem Jahr wird auch eine dreitägige Fahrt in die Ostseestadt Wismar angeboten, mit Stadtrundfahrt, einem Besuch im Seebad nach Kühlungsborn und zur Insel Poel.

Zur Wahl standen der zweite Vorsitzende, Werner Plate und der Schriftführer, Jürgen Rissel. Beide wurden einstimmig wiedergewählt. Neben Wolfgang Schütte wurde Lars Hanke neu als Kassenprüfer gewählt. Zum Schluss bedankte sich der Vorsitzende bei allen Mitgliedern für ihren Einsatz im Verein besonders aber bei der Chorleiterin, Gudrun Gadow. Notenwart, Manfred Heiser, und der Liedervater, Uwe Krökel erhielten für ihre Tätigkeiten je ein kleines Präsent.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.mgv-oberg.npage.de.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung