Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neue Krippengruppe für Adenstedter Kindergarten

Lahstedt Neue Krippengruppe für Adenstedter Kindergarten

Lahstedt. In der Adenstedter Kindertagesstätte soll eine Krippengruppe eingerichtet werden. Das hat der Finanzausschuss während seiner letzten Sitzung empfohlen.

Voriger Artikel
Peter Henk siegte beim Preisskat
Nächster Artikel
50 Jahre Wetterwette: Aus Jux wurde fester Brauch

Im Adenstedter Kindergarten soll eine Krippengruppe eingerichtet werden. Das Archivfoto zeigt die Adenstedter Kindergarten-Kinder bei einem Hundertwasser-Projekt.

Insgesamt etwa 218000 Euro investiert die Gemeinde, um den Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz für Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres zum Sommer 2013 gewährleisten zu können. „Wir gehen derzeit von 65 vorzuhaltenden Krippenplätzen aus“, erläutert der Lahstedter Wirtschaftsförderer Hans-Joachim Föste. Derzeit seien 55 Krippenplätze vorhanden - deshalb müsse die Gemeinde nun handeln. Die Betreuungszeit der Krippengruppe soll von 7.30 bis 14.30 Uhr sein.

Auch über die Öffnungszeiten der Kindertagesstätte wurde während der Finanzausschuss-Sitzung gesprochen. Die Kernbetreuungszeit beträgt eigentlich fünf Stunden, durch die Sonderöffnungszeit wird 25 Kindern jedoch die Möglichkeit auf sechs Stunden Betreuung geboten. „Und dieser Bedarf steigt stetig, derzeit sind alle 25 Plätze belegt, in den kommenden Monaten werden noch mindestens sechs weitere Plätze benötigt“, erläutert Föste. Um diesen Bedarf aufzufangen, soll es in der Kita fünf zusätzliche Wochenarbeitsstunden geben. Kosten: etwa 2900 Euro pro Jahr.

Keine Empfehlung sprach das Gremium für die geplanten Umbaumaßnahmen im Küchenbereich des Kindergartens Oberg aus. Etwa 33000 Euro waren dafür veranschlagt - zu teuer, meinten die Ausschuss-Mitglieder und verwiesen den Antrag zurück in den Schulausschuss. Dort solle nach kostengünstigeren Möglichkeiten gesucht werden.

Am Ende wurde noch der Nachtragshaushalt 2012 empfohlen. Demnach wird von einem jahresbezogenen Defizit von 107700 Euro ausgegangen. Die Gemeinde hofft weiterhin, bis zum Jahr 2015 einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen zu können.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung