Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Musikalische Sommerreise zum Doppeljubiläum

Gadenstedt Musikalische Sommerreise zum Doppeljubiläum

Gadenstedt. Die Sankt-Andreas-Kirche platzte am Sonntagnachmittag aus allen Nähten. Mehr als 200 Besucher hatten sich eingefunden, um gemeinsam mit den beiden Chören Harmonia Gadenstedt und Pünktlich um 8 ein Doppeljubiläum zu feiern.

Voriger Artikel
Focus TV drehte Film über Dr. Peter Schmidt
Nächster Artikel
Gadenstedter Liedermacher bringt CD heraus

Zu einem Doppeljubiläum hatten Harmonia Gadenstedt und Pünktlich um 8 (siehe Foto) in die Gadenstedter Kirche eingeladen. Zahlreiche Besucher lauschten dem Konzert.

Quelle: im

„Harmonia wird heute genau 125 Jahre alt und Pünktlich um 8 feiert 15. Geburtstag“, begrüßte Vereinsvorsitzende Katja Paschek die Gäste. 27 Sänger marschierten singend in die Kirche ein: „Heute feiern wir Geburtstag, darum singen wir ein Lied!“

Für ihr Konzert hatten die Sänger eine fröhliche Sommerreise durch Popmusik und Schlager zusammengestellt. Zum Auftakt klang ein harmonisches „Und wenn ein Lied deine Lippen verlässt“ durch das Gotteshaus und zog die Zuhörer schnell in den Bann. Sicher leitete Sonja Broihan die Sänger durch das Stück.

Gänsehaut erzeugte die Ballade „The Rose“, für dessen Interpretation einst Bette Midler eine goldene Schallplatte und einen Golden Globe bekommen hatte.

In der Pause des Chores sang und spielte das Trio Singflug, bestehend aus Katja Paschek, Otto-Heinz Könnecker und Ralf Czymmek. Alle drei sind auch Mitglieder des Chores und treten seit vier Jahren als Trio auf. Besonderen Beifall ernteten die drei Musiker für das Lied „Die Alte Stellmacherei“. „Das haben wir vor Jahren mal geschrieben. Leider gibt es keine Noten dazu, aber der Text stimmt“, erklärte Könnecker und stimmte dann ein Loblied auf das kulturelle Kleinod des Ortes an. „Deine Werkstatt Hermann Thies, Musik Freitag- und Samstagnacht, hättst du jemals das gedacht. Deine Werkstatt Hermann Thies sieht heute das und morgen dies“, sang das Trio und rührte damit Stellmacherei-Chefin Jutta Reuting, die dem Konzert natürlich lauschte.

Mit einem Hallelujah verabschiedeten sich die Sänger nach mehr als eineinhalb Stunden Programm und unter lang anhaltendem Beifall des begeisterten Publikums.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung