Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Münstedt: 40000 Euro für Kita-Umbau

Lahstedt Münstedt: 40000 Euro für Kita-Umbau

Münstedt. Mehr als 40000 Euro gab es jetzt für den evangelischen Kindergarten in Münstedt: Von dem Geld wurde der Waschraum so umgebaut, dass ihn auch die neuen, unter dreijährigen „Bewohner“ der Krippe nutzen können. Geld dafür gab es - nicht vom Weihnachtsmann - aber von Land und Gemeinde.

Voriger Artikel
Tolle Weihnachtsfeierdes DRK in Oberg
Nächster Artikel
Posaunenchor stimmt auf Weihnachten ein

Weihten den neuen Waschraum ein (v.l.): Kita-Leiterin Ingrid Junke, Architektin Ina Kuklik, Heike Kautz von der Gemeinde Lahstedt, Pastorin Marion Schmager und Ortsbürgermeister-Ehefrau Karin Böker.

Quelle: im

Den Anlass erklärt Marion Schmager, Pastorin in Münstedt und Oberg: „Wir haben in der Kita zwei Gruppen. Die Löwenzahngruppe ist bereits altersübergreifend, also für 15 Kinder über drei Jahren und für bis zu fünf Kinder zwischen zwei und drei Jahren. In der zweiten Gruppe, der Gänseblümchengruppe, werden neben den über Dreijährigen inzwischen ebenfalls bis zu fünf Kinder zwischen zwei und drei Jahren betreut. Für sie wurden die Sanitärräume umgestaltet.“

Insgesamt 35000 Euro - also 7000 Euro pro Platz - hat das Land beigesteuert, die Gemeinde legte 5000 Euro oben drauf. Von dem Geld wurden die Waschbecken kindgerechter umgebaut: Statt mehrerer Becken gibt es jetzt ein langes, gestuftes Becken, in das auch die Kleinsten hineingreifen können - „ohne sich die Ärmelchen nass zu machen“, so Schmager. Dazu gab es neue Fliesen und bunte Armaturen. „Leider wurde der Umbau etwas teurer als anvisiert“, sagt Schmager. „Wir hatten mehr Probleme mit dem Altbau und feuchten Wänden als gedacht.“ Wie viel Euro man genau über die 40000 Euro hinausgeschossen sei, ist noch nicht klar.

Bevor die Erwachsenen die Räume jetzt einweihten und das Werk beim lebendigen Adventskalender der Öffentlichkeit zeigten, durften die Kinder das neue Badezimmer in Beschlag nehmen - bei einer „Wasserparty“ mit Quietscheentchen und Badehose.

Jetzt hofft das Kindergarten-Team noch auf einen Umbau der Löwenzahngruppe, die schon seit längerer Zeit auch Krippenkinder betreut. „Es gibt bereits positive Signale von der Gemeinde“, sagt Schmager.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung