Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Mozarts Meisterwerk „Die Zauberflöte“ wird im Sommer in Oberg aufgeführt

Oberg Mozarts Meisterwerk „Die Zauberflöte“ wird im Sommer in Oberg aufgeführt

Oberg. Ein besonderes Ereignis für Klassik-Freunde steht im Sommer in Oberg an. Am Freitag, 22. August, wird auf dem Rittergut Oberg ab 20 Uhr die Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart aufgeführt. Karten sind ab sofort erhältlich.

Voriger Artikel
Peiner Südkreis: Hier wird das Osterfeuer entzündet
Nächster Artikel
Oberg: Männergesangverein prämierte fleißigste Sänger

Szenen aus der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart, die im Sommer auf dem Oberger Rittergut aufgeführt wird.

Mozarts Publikumsrenner mit der berühmten Koloratur-Arie der Königin der Nacht unter freiem Himmel begeistert bisher Hunderttausende von Zuschauern. „Der Besucher wird von Beginn an durch die farbenprächtigen Kostüme, die fantasievolle Inszenierung und die wunderschönen Stimmen der hochkarätigen deutschen Gastsolisten in den Bann gezogen“, verspricht das Paulis Veranstaltungsbüro als Veranstalter. So erwarte die Besucher mit Mozarts Zauberflöte eine der größten Opern der deutschen Musikgeschichte und zugleich ein mystisches Open-Air-Spektakel.

Das Publikum werde in eine einzigartige Welt aus Märchen und Volkstheater, aus großer Oper und kleinem Singspiel, aus Freimaurerphilosophie und Bürgermoral entführt. Volkstümliche Lieder Papagenos und Papagenas wechseln sich mit der Koloraturdramatik der Königin der Nacht, mit gefühlvollen Duetten Taminos und Paminas sowie großartigen Chorälen und mystischen Priesterchören ab.

Open-Air-Produktionen bedeuten dabei für jedes Opernensemble eine besondere künstlerische Herausforderung. Hier gilt es Aufführung und Ambiente der Spielstätte zu einem unvergesslichen Opernspektakel zu vereinen. Sänger, Orchester, Regie und Technik müssen sich bei jeder Spielstätte neu auf die atmosphärischen und akustischen Gegebenheiten einstellen. Dies sei der Prager Kammeroper, seit Jahren ein gern gesehener Gast auf vielen europäischen Bühnen, bei ihren bisherigen Open-Air-Aufführungen hervorragend gelungen, betont der Veranstalter.

Übrigens: Der Wiener Theaterdirektor Emanuel Schikaneder - wie auch Mozart ein Mitglied der Freimaurerloge - schrieb den Text der Oper, die er bei Mozart in Auftrag gab. Als sogenannte Volksoper ist sie in deutscher Sprache verfasst und zielt dem humanistischen Bildungsideal der Aufklärung gemäß auf die sittliche Läuterung und Erziehung des Menschengeschlechts.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung