Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Markt-Jubiläum startete mit einem bunten Umzug

Groß Lafferde Markt-Jubiläum startete mit einem bunten Umzug

Groß Lafferde. Seit 1787 gibt es den Lafferder Markt. Das 225-jährige Jubiläum nutzen die Groß Lafferder für eine ganz besondere Festwoche. Gestern wurde sie mit einem großen Umzug durch den Ort eröffnet.

Voriger Artikel
Lafferder Markt: Jetzt geht's endlich los!
Nächster Artikel
Für Kids: Autoscooter-Gaudi beim Lafferder Markt

An dem großen Umzug zum Markt-Jubiläum nahm natürlich auch die Kirche teil

Quelle: im

Entlang der zahlreichen Schaulustigen, die sich an den Straßenrändern reihten, suchten sich die festlich geschmückten Wagen der Lafferder Vereine ihren Weg. Doch nicht jeder Verein hatte in einen Wagen investiert. Der DRK-Ortsverein zum Beispiel war lediglich mit einem Rollator unterwegs. Außerdem trugen die Damen die traditionellen Schwesternschürzen und eroberten so die Herzen der Zuschauer im Sturm. Ohne Wagen waren auch die Grundschule und der SV Teutonia unterwegs. Trotzdem beeindruckten beide – durch die große Anzahl teilnehmender Kinder.

Der Männergesangverein saß auf einem Anhänger mit einem Nachbau des Wasserturms, der Wagen des Weiberfastnachtskomitees war faschingstauglich bunt geschmückt. Gezogen wurde er von einem winzigen Allgaier-Traktor. Auf riesige Blumenarrangements griff der Stammtisch vom Gasthaus Schierding zurück und der Brieftaubenverein hatte sogar echte Tauben mit dabei. Die gleiche Idee hatte auch der Kaninchenverein. Während die Jugendgruppe auf kleinen Wagen die Sportart Kaninhop mithilfe von Kuscheltieren nachstellten, folgten auf dem nächsten, herbstlich geschmückten Wagen lebende Kaninchen, die ganz vergnügt dreinschauten. Staunende Blicke erntete auch die Handwerkergruppe des Heimat- und Kulturvereins. Auf den wenigen Quadratmetern ihres Festwagens stellten sie alte Handwerkstechniken vor. Dabei war sogar ein Schmied mit richtigem Feuer.

Seit 1787 gibt es den Lafferder Markt. Das 225-jährige Jubiläum nutzen die Groß Lafferder für eine besondere Festwoche. Gestern wurde sie mit einem großen Umzug durch den Ort eröffnet.

Zur Bildergalerie

Ziel des Umzugs war der Marktplatz, an dem bereits gestern ein kleiner Teil des Marktes eröffnet wurde. In Scharen strömten die Menschen direkt von den Straßenrändern zu den zahlreichen Karussells und Imbissständen. Die Stimmung war sowohl unter den Zuschauern als auch unter den am Umzug Teilnehmenden ausgelassen. Selbst die Kinder meisterten die lange Strecke ohne Murren.

taw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung