Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Männergesangverein Obergfeierte sein 140-jähriges Bestehen

Lahstedt Männergesangverein Obergfeierte sein 140-jähriges Bestehen

Oberg. Etwa 120 Besucher nahmen jetzt an einem Kommers des Männergesangverein von 1872 Oberg teil. Anlass war das 140-jährige Bestehen des Vereins.

Voriger Artikel
Hort für Lahstedts Kinder geplant
Nächster Artikel
Darlehen für die SG Adenstedt ist fraglich

Das Foto zeigt (von links): Dieter Degering und Ludwig Henties.

Am Anfang stand dabei die Begrüßung durch den Vorsitzenden Dieter Degering, der besonders die zahlreichen Ehrengäste willkommen hieß – darunter Dieter Sammann, Vorsitzender des Kreischorverbandes Gifhorn, Ingeborg Kaeferlein, Vorsitzende der Kreisgruppe Groß Schwülper-Peine, Ortsbürgermeister Jürgen Rissel sowie Hans-Dieter Lubrich, der über 14 Jahre den Chor geleitet hatte. Anschließend blickte Ludwig Henties, in seiner Funktion als Ehrenvorsitzender des Männergesangvereins, auf die vergangenen 140 Jahre MGV Oberg.

„Auf den Tag genau am 28.Dezember vor 140 Jahren wurde der Männergesangverein gegründet“, sagte Henties. Das selbstgesteckte Ziel: Chorgesang und Geselligkeit um der Verrohung und der Zuchtlosigkeit der Jugend entgegen zu wirken. 1883 erhielt der Chor seine vom damaligen Gutsherren Baron von Uslar gestiftete Fahne. 1922 wurde dem Niedersächsischen Sängerbund mit 132 Mitgliedern und davon über 80 aktiven Sängern beigetreten. Neben vielen Auszeichnungen und Ehrungen wurden 1928 dem Verein die Schubertmedaille und 1972 die Zelterplakette überreicht. „Beide Auszeichnungen werden bei Anerkennung der Leistungen des Vereins um die Pflege des deutschen Liedes und besonderer Verdienste auf kulturellem Gebiet überreicht“, erzählte Henties.

Während der Feierstunde wurden außerdem verdiente Mitglieder des Vereins geehrt. Die Ehrungen nahmen Dieter Sammann, Ingeborg Kaeferlein, Dieter Degering sowie Werner Plate (zweiter MGV-Vorsitzender) vor. Geehrt wurden:

Für 25-jährige passive Mitgliedschaft: Hans-Hermann Effe und Reimar Lütgering.

Für 40-jährige aktive/passive Mitgliedschaft in Abwesenheit: Dieter Ebeling und Wolfgang Huwald.

Für 40-jährige aktive Mitgliedschaft: Dieter Degering, Uwe Krökel, Jürgen Rump und Klaus Teichmann.

Für 50-jährige aktive Mitgliedschaft: Werner Plate.

Nach den Grußworten der Gäste und dem Schlusswort des Vorsitzenden, in dem er sich bei der Chorleiterin Gudrun Gadow mit einem Blumenstrauß bedankte, nahm die Versammlung bei einem gemeinsamen Imbiss seinen – ebenso satzungsgemäßen – geselligen Verlauf.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung