Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Landfrauen schnupperten moderne Landluft

Lahstedt Landfrauen schnupperten moderne Landluft

Gadenstedt. Mit dem ländlichen Duft eines hochmodernen Kuhstalls mit 200 Tieren wurden Landfrauen aus Gadenstedt, Klein Lafferde und Woltwiesche jetzt auf Deckers Hof in Bierbergen vertraut gemacht.

Voriger Artikel
"Wir lassen uns von Peine nicht bevormunden!"
Nächster Artikel
Oberger Siedler waren auf großer Fahrt

Hochmodern und interessant: Die Landfrauen waren zu Besuch im großen Kuhstall der Familie Decker in Bierbergen.

Quelle: oh

Der moderne Stall überzeugte die Landfrauen gleich beim ersten Eindruck: „Bei der Einrichtung wurde an das Wohl der Kühe gedacht“, sagt Ursula Schwalenberg, Landfrau aus Gadenstedt, nach ihrem Besuch. „Immer weht eine frische Brise durch die Ställe, der Fußbodenbelag besteht - für die Trittsicherheit der Kühe - aus Gummimatten und geräumige Tierboxen ermöglichen den Kühen ein angenehmes Liegen“, schildert sie ihren Eindruck in dem Bierbergener Stall, der, so die Gadenstedterin, mit seinen riesigen Hallen nach amerikanischen Vorbild gebaut wurde. „Das hat alle Teilnehmerinnen sehr beeindruckt!“

Ebenso wie das Füttern der Tiere: „Das Mischfutter, bestehend aus Gras, Mais, Zuckerrüben und Mineralfutter, wurde mit einem selbstfahrendem Silowagen vor die Boxen gestreut.“ Dabei sei die Menge des Futters genau berechnet, wie Junior-Chefin Anke Decker den Landfrauen im Stall erklärte. Besonderes Glück und ein tolles Erlebnis für die Landfrauen: Kurz vor ihrem Besuch wurde ein Kälbchen geboren: „Das Muttertier war noch mit der Reinigung des Neulings beschäftigt“, so Schwalenberg.

Viel Neues gab es für alle „Frauen vom Lande“, die beim Besuch im modernen Milchbetrieb immer auch den Vergleich mit früher anstellten. „Und die Krönung am Ende war eine Kaffeetafel mit selbstgebackenen Torten der Senior-Chefin“, so die Gadenstedterin. „Auch deshalb fuhren alle zufrieden nach Hause und können jetzt ihren Kindern und Großkindern erklären, wie die Milch sauber vom Bauern zur Molkerei und auf den Frühstückstisch kommt.“

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

45286c78-81c5-11e7-8a9d-ecf16cf845db
Bigatest1

WartenWartenMit Blindheit per Definition geschlagen, dennoch nicht unsichtbar, präsentiere ich mich als unbeachtetes und ungeliebtes Stiefkind zeitgenössischer Literatur.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung