Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Lafferder SPD: Dagmar Lüders seit 25 Jahren dabei

Lahstedt Lafferder SPD: Dagmar Lüders seit 25 Jahren dabei

Groß Lafferde. Nahezu die Hälfte aller Mitglieder und einige Gäste waren zur Hauptversammlung der SPD Groß Lafferde gekommen.

Voriger Artikel
Portugiesische Gitarre verzaubert
Nächster Artikel
Gadenstedt: Tejo-Chef Holey setzt sich zur Ruhe

Versammlung der Groß Lafferder SPD (v.l.): Vorsitzender Ingo Lüders, Beisitzerin Renate Föste, Schriftführerin Katrin Fiedler, Jubilarin Dagmar Lüders, Beisitzerin Elfie Bräuer, zweiter Vorsitzender Michael Cramm und Kassierer Maik Burgdorf.

Quelle: oh

Über „eine sehr gute Resonanz“ freute sich der Vorsitzende Ingo Lüders. In seinem Bericht hob er die besonderen Veranstaltungen 2012 hervor. Neben den regelmäßigen monatlichen Treffen nannte er die Fahrradwanderung, das Weinfest und die Bürgersprechstunde zum Thema Verkehrssituation an der B 1. „Das Thema wurde anschließend auch im Ortsrat behandelt“, so Lüders, der auch stellvertretender Ortsbürgermeister ist. „Leider haben die Straßenverkehrsbehörden alle vorgeschlagenen Maßnahmen abgelehnt, aber wir wollen am Ball bleiben“, so Lüders weiter.

Für 2013 präsentierte er einen vollen Terminkalender. So plane man am 1. Mai eine Tagesfahrt zum Kloster Wöltingerode im Harz. Neben weiteren Veranstaltungen nannte er die Bundestagswahl am 22. September.

Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der stellvertretende Vorsitzende der SPD Lahstedt, Jörg Gilgen, Dagmar Lüders. Er dankte ihr für das Engagement in den 25 Jahren. „Nicht nur die Köpfe im Vordergrund sind wichtig, ohne die Personen, die im Hintergrund mitwirken und sich immer wieder einbringen, kann die Arbeit in Vereinen oder auch Parteien nicht gelingen.“

Veränderungen bei den Vorstandwahlen: Während Vorsitzender Ingo Lüders, Stellvertreter Michael Cramm, Kassierer Maik Burgdorf und die Beisitzerinnen Renate Föste und Elfriede Bräuer einstimmig wiedergewählt wurden, wurde Katrin Fiedler als Schriftführerin neu und ebenfalls einstimmig in den Vorstand gewählt. Der bisherige Amtsinhaber Jörg Gilgen stand nicht mehr zur Verfügung.

Vorsitzender Lüders freute sich über die einstimmigen Wahlergebnisse und merkte an: „50 Prozent Frauen im Vorstand - das ist beispielhaft!“

Nach Berichten aus dem Kreistag von Hans-Heinrich Cramm sowie aus dem Gemeinderat von Manfred Tinius endete die Versammlung, in geselliger Runde.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung