Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Königsfrühstück Gadenstedt: 250 Besucher begrüßten neue Könige

Lahstedt Königsfrühstück Gadenstedt: 250 Besucher begrüßten neue Könige

Gadenstedt. „Ihr könnt stolz auf Gadenstedt sein!“, so Ortsbürgermeister Jürgen Heuer zu den Besuchern des Königsfrühstücks.

Voriger Artikel
CDU Adenstedt feierte buntes Hoffest zum 50. Geburtstag
Nächster Artikel
100 Jahre DRK Groß Lafferde:Vorläufer war vaterländischer Frauenverein

Die Gadenstedter Majestäten (v. l.): Michael Bochmann (Freischeibe), Carmen Schmidt (Damenkönigin), Petra Leistner (Jubiläumsscheibe), Celine Kappe (Jugendscheibe), Laura Reinhold (Königin der Honeybees), Christian Klippel (Ehrenscheibe Feuerwehr), Tim-Jonas Wulf (Jugendfeuerwehrkönig), Sascha Hildebrand (Junggesellenkönig), Nico Kappe (Ehrenscheibe der Volksfestgemeinschaft) und Eberhard Simon (Bürgerkönig).

Quelle: im

Und das können sie auch, nicht nur, weil erstmals rund 250 Bewohner am traditionellen Königsfrühstück teilgenommen hatten, sondern auch, weil Gadenstedt, so Heuer, ein funktionierendes Einkaufszentrum, eine Seniorenresidenz, eine gute Schule, Sportanlagen, ein großes Neubaugebiet und ein Freibad hat.

Beim diesjährigen Gadenstedter Königsfrühstück ging es viel um Politik. So sprach Klaus Grimm, Bürgermeister der Gemeinde Lahstedt, über die Fusion der Gemeinden Lahstedt und Ilsede. Er kündigte eine Bürgerfragestunde für Donnerstag, 3. Juli, im Rathaus Lahstedt an. Endgültig über die Fusion entschieden wird am Donnerstag, 10. Juli, im Gemeinderat.

Auch ging er auf die Bedenken der Bürger hinsichtlich des Erhalts des Kindergartens, der Schule und der Feuerwehr in Gadenstedt ein. „Ich sehe keine Gefahr für den Fortbestand dieser Einrichtungen“, beruhigte Grimm die Anwesenden.

In Punkto Königsfrühstück gab es keinerlei Bedenken: „Es hat viele Jahre gedauert, bis wir mal über 200 Besucher hatten“, so Heuer. Auch Dirk Schmidt, erster Vorsitzender der Volksfestgemeinschaft Gadenstedt, zeigte sich sehr zufrieden: „Das Zelt ist voll und gut besucht.“

Am Ende des Königsfrühstücks ehrte die Volksfestgemeinschaft die neuen Könige. So wurden Tim Wulf als Jugendkönig der Feuerwehr und Christian Tippel als Feuerwehrkönig begrüßt. Der Jugendkönig und die Ehrenscheibe der VFG gehen in dieselbe Familie; Nico Kappe gewann die Ehrenscheibe, auch Vogelscheibe genannt, und seine Tochter, Celine Kappe, ist die neue Jugendkönigin. Das Amt der Damenkönigin hat Carmen Schmidt übernommen, die ebenfalls das Preisschießen der ehemaligen Volksfestkönige gewonnen hatte. Der neue Bürgerkönig heißt Eberhard Simon. Auch die Honeybees haben eine Königin mit Laura Reinhold gefunden.

Der Junggesellenkönig heißt Sascha Hildebrand. Die Freischeibe ging in diesem Jahr an Michael Bochmann und Petra Leistner gewann die Ehrenscheibe der Turnabteilung.

cw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung