Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
"Jane“ tritt am Sonnabend in Gadenstedt auf

Gadenstedt "Jane“ tritt am Sonnabend in Gadenstedt auf

Gadenstedt. Wie sagt der Volksmund so schön: Aller guten Dinge sind drei. Und so fiebern nicht nur die Musiker, sondern sicherlich auch die Fans der Kultkapelle „Werner Nadolnys Jane“ dem dritten Auftritt der Krautrock-Legende in der Kneipe „Black Hand Inn“ in Gadenstedt entgegen. Einlass am kommenden Sonnabend ist um 19 Uhr.

Voriger Artikel
Sängerin bringt Vater mit in die Stellmacherei
Nächster Artikel
Abwasser: Ausschuss will Kreis entgegenkommen

Die Band "Jane".

Quelle: im

Und eigentlich wollten die Musiker um „Jane“-Gründungsmitglied Werner Nadolny ihrem Publikum auch drei CDs an dem Abend präsentieren - „The Journey ll - Transformation” mit „Jane“-Songs aus den 1980er- und 90er-Jahren, „Live at home again“ mit einer Liveaufnahme von dem Konzert in beim Fährmannsfest im 2011 in Hannover sowie die langersehnte Live-CD vom Gadensteder Konzert aus dem Jahr 2013 im Black Hand Inn. „Letztere wird aber voraussichtlich erst im kommenden Jahr fertiggestellt werden können“, erklärt Bassist und Backgroundsänger Rolf Vatteroth.

Doch gerade auch mit der neuen CD „The Journey ll - Transformation” werden die Fans mehr als zufrieden sein. „Die Songs weichen zum Teil erheblich von den Ursprungsaufnahmen ab“, sagt Vatteroth, der in Schwicheldt wohnt. „Es sollte eben keine bloße Kopie werden, sondern vielmehr eine aktuelle Interpretation älterer Songs der Band.“

Und dabei können die Musiker aus einem breiten Fundus schöpfen, der weit zurückreicht. Die größten Erfolge feierte die Krautrock-Band in den 1970er-Jahren, die Musiker verkauften damals Hunderttausende Schallplatten. Ihr Mitbegründer Werner Nadolny aus Hannover hat seit 30 Jahren Multiple Sklerose, bisher hatte er die Krankheit jedoch gut im Griff. Jetzt sitzt der Rocker im Rollstuhl - aber auch beim Auftritt in Gadenstedt wird er wieder alles geben. „Davon lasse ich mich doch nicht unterkriegen“, sagt der Musiker.

Übrigens: Für alle „Jane“-Fans gibt es am Sonnabend noch ein besonderes Schmankerl im „Black Hand Inn“ in Gadenstedt. Im Vorprogramm tritt die Band „The Chain“ auf - die Combo des ehemaligen „Jane“-Bassisten Martin Hesse. Die Musiker präsentieren nach eigener Aussage einen Mix aus Rock, Ballads and Blues, wobei die Rhythmus-Sektion „wie ein Uhrwerk rotiert - nur wesentlich lauter“.

mu

  • Eintrittskarten für das Konzert in Gadenstedt kosten im Vorverkauf 16 Euro und an der Abendkasse 19 Euro. Vorverkaufsstellen sind unter anderem die Musikkiste Peine und natürlich das Black Hand Inn in Gadenstedt. Mehr Infos im Internet unter www.black-hand-inn.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung