Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Ilseder und Lahstedter Politiker haben erstes Fusionsgespräch geführt

Lahstedt Ilseder und Lahstedter Politiker haben erstes Fusionsgespräch geführt

Lahstedt . Nach dem Lahstedter Ratsbeschluss am 27. Februar zur Aufnahme von Fusionsgesprächen mit Ilsede hat es jetzt ein erstes Treffen zwischen Ilseder und Lahstedter Politikern gegeben.

Voriger Artikel
Urgesteine, Schunkelrunden und weibshohe Palmen
Nächster Artikel
Burg-Förderverein besucht Lavespfad

Wie hier in Münstedt haben bereits etliche Bürgerinformations-Veranstaltungen zum Zukunftsvertrag stattgefunden - in der kommenden Woche folgen weitere.

Quelle: im

Unter anderem wurde dabei über die Infrastruktur der beiden Gemeinden und vertragliche Regelungen gesprochen, sagt Lahstedts Bürgermeister Klaus Grimm. Über genauere Inhalte der Gespräche wurde zwar zunächst Stillschweigen vereinbart, bei den kommende Woche anstehenden Infoveranstaltungen bezüglich einer möglichen Fusion zwischen den beiden Gemeinden kommen die Themen dieses ersten Treffens jedoch sicherlich auch zur Sprache.

Zum Hintergrund: Seit 2010 befindet sich die Gemeinde Lahstedt mit dem Land Niedersachsen in Verhandlungen auf Grundlage des sogenannten Zukunftsvertrages. Gemeinden können im Rahmen dieses Projektes vom Land Zins- und Tilgungshilfen von bis zu 75 Prozent ihrer Kassenkredite erhalten. Die Bedingung: Die Kommunen müssen entweder zu einem Gebietszusammenschluss bereit sein, oder sie müssen ohne Gebietsänderung den Haushaltsausgleich wiederherstellen können.

Fusion oder Eigenentschuldung - seit Jahren wird in den Südkreisgemeinden Lahstedt und Ilsede über diese beiden Möglichkeiten innerhalb des Zukunftsvertrages diskutiert. Zuletzt hatte sich abgezeichnet, dass die Lahstedter die lange präferierte Eigenentschuldung nicht schaffen werden - als Folge hatten Lahstedt und Ilsede wieder Gespräche über eine mögliche Fusion aufgenommen.

Über den aktuellen Verfahrensstand in Sachen Zukunftsvertrag, Eigenentschuldung und Fusion finden in der Gemeinde Lahstedt kommende Woche Bürgerinformationen statt. Bei der ersten Veranstaltung am Montag in Groß Lafferde wird auch Fusions-Experte Dr. Oliver Fuchs vor Ort sein, der für das niedersächsische Innenministerium die Gemeinde-Zusammenschlüsse betreut, sagt Bürgermeister Grimm. „Ich kann jedem Bürger nur empfehlen, diese Gelegenheit zu nutzen und sich ausgiebig zu informieren.“

DIE TERMINE:
Montag, 10. März, 19 Uhr: Gasthaus „Zum Markt“, Schäferstraße 15, in Groß Lafferde.
Dienstag, 11. März, 19 Uhr: Gasthaus Radtke, Hauptstraße 1, in Oberg.
Donnerstag, 13. März, 19 Uhr : Gasthaus Konrad, Am Geierberg 23, in Gadenstedt.
Freitag, 14. März, 19 Uhr: Waldgasthaus „Odinshain“, Am Odinshain 3, in Adenstedt.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung