Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
"Hör doch mal zu": Gottesdienst in Oberg

Lahstedt "Hör doch mal zu": Gottesdienst in Oberg

Oberg. „Hör doch mal zu!“, lautet das Motto des Jugendgottesdienstes, zu dem Konfirmanden und Ju­gendliche aus Münstedt und Oberg am kommenden Freitag um 18.30 Uhr in die Oberger Kirche einladen.

Voriger Artikel
Oberg: Neue Vorsitzende beim DRK
Nächster Artikel
Adenstedterin ruft zur Demo in Hannover auf

Oberger Kirche: Hier findet der Gottesdienst statt.

„Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst von der Oberger Jugendband Se­venFour“, kündigt Pastorin Marion Schmager an, die alle Interessierten herzlich dazu einlädt.

Die Idee des Gottesdienstes: „Jeden Augenblick sind wir wie von ‚Funksignalen‘ umgeben, die uns als ‚Wellen‘ treffen“, erklärt Schmager. „Sie sind da, auch wenn wir sie nicht bemerken. Erst, wenn wir den Empfänger einstellen, hören wir, was sie uns mitteilen wollen.“ Nicht nur die Menschen, auch Gott sende Signale, sagt sie. „Nicht immer direkt, sondern auch durch Mitmen­schen. Für diese Gedanken möchten die Jugendlichen, die den Gottesdienst gestalten, die Besucher empfänglich ma­chen.“

Im Anschluss an den Gottesdienst ist Gelegenheit zu Begegnungen im Gemeindehaus. Dazu gibt es Infos zu einem Naturschutzprojekt des Oberger Jugendtreffs: Die Initiative „Sonar sucks“ wendet sich gegen die „Lärmverschmutzung“ in den Weltmeeren, die eine ex­treme Bedrohung für Wale und Delphine darstellen, da sich die Meeressäuger vorwiegend durch ihr Gehör im Meer orientieren.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung