Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Heute letztes Fusions-Gespräch zwischen Ilsede und Lahstedt

Lahstedt/Ilsede Heute letztes Fusions-Gespräch zwischen Ilsede und Lahstedt

Ilsede/Lahstedt. Nach monatelangen Verhandlungen treffen sich heute Abend Vertreter der beiden Gemeinden Ilsede und Lahstedt zu einem letzten Fusions-Gespräch. Nach diesen finalen Verhandlungen soll es am 10. Juli dann ernst werden: In getrennten Sitzungen stimmen die beiden Räte über einen Zusammenschluss der Südkreis-Kommunen ab - eine Mehrheit scheint dabei sicher. Die PAZ fragte die Bürgermeister aus Ilsede und Lahstedt nach der Stimmungslage vor dem „Fusions-Halbfinale“ in Lahstedt.

Voriger Artikel
Beagles rockten den Hof der Stellmacherei
Nächster Artikel
Volksfest Oberg mit Motto-Abend, Umzug und Königsfrühstück

Der Zukunftsvertrag regelt den Zusammenschluss von Kommunen.

Quelle: oh

„Ich bin guter Dinge, dass während der Gespräche heute Abend keine neuerlichen Stolpersteine auftauchen“, sagt Lahstedts Bürgermeister Klaus Grimm (parteilos). Die Stimmung unter den politischen Entscheidungsträgern sei gut - das wurde auch während einer Klausurtagung am vergangenen Sonnabend deutlich. „Das war eine äußerst harmonische Veranstaltung, bei der noch Details des Gebietsänderungs- und des Zukunftsvertrages besprochen wurden“, ergänzt Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes.

Als einzigen Knackpunkt werten Beobachter den Antrag der Lahstedter CDU/FBL-Gruppe zu einer Bürgerbefragung in Sachen Fusion - dieser Antrag steht auch auf der Tagesordnung der Fusions-Ratssitzung am 10. Juli. Doch auch hier bahnt sich eine Lösung an: So soll es eine Woche vorher, am Donnerstag, 3. Juli, ab 19 Uhr eine Bürgerfragestunde im Lahstedter Rathaus in Gadenstedt geben, um auch den letzten Fusionskritiker noch zu überzeugen. Hintergrund: Die beiden Bürgermeister wünschen sich natürlich einen einstimmigen Fusionsbeschluss - auch um ein starkes Signal nach Hannover zu senden. Schließlich zahlt das Land den beiden Kommunen im Falle einer Fusion bis zu 12,4 Millionen Euro. Zuletzt war jedoch oft auch „nur noch“ von 11,2 Millionen Euro die Rede. Ein starkes Symbol der Einigkeit würde Hannover hier vielleicht noch zum Umdenken bewegen.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung