Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Großer Andrang bei der Pflanzen-Tauschbörse in Oberg

Oberg Großer Andrang bei der Pflanzen-Tauschbörse in Oberg

Oberg. Blumen, Stauden und Gartenkräuter kaufen, das kann nun wirklich jeder: Ein bisschen anders funktioniert das aber in Oberg. Dort wurden am vergangenen Samstag Pflanzen aller Art einfach getauscht.

Voriger Artikel
„Notruf-Jubiläum“ mit Helikopter-Flügen: Adenstedt Ortswehr feiert 112. Geburtstag
Nächster Artikel
Konfirmationsjubiläen in Groß Lafferde

Fleißig getauscht wurde bei der Pflanzenbörse der Oberger Landfrauen.

Quelle: bol

Die mit dem grünen Daumen ausgestatteten Landfrauen Oberg hatten auf „Bartels Hof“ zum zweiten Mal zur Pflanzen-Tauschbörse eingeladen. Über den Nachmittag verteilt waren mehr als 60 Personen der Einladung gefolgt, wie Carola Hantel, Mitorganisatorin der Tauschbörse, berichtete. „Der Andrang gleich zu Beginn war grandios“, erzählte sie und merkte an: „Die meisten tollen Pflanzen waren bereits nach einer Stunde weg.“ Gekommen waren nicht nur viele Einheimische. Auch zahlreiche Gäste aus anderen Ortschaften hatten an diesem Nachmittag den Weg nach Oberg gefunden und wurden nicht enttäuscht.

Dass der Andrang so groß war, war nicht weiter verwunderlich, lud doch der strahlende Sonnenschein geradezu dazu ein, sich mit Gartenarbeit zu beschäftigen - oder es sich einfach gut gehen zu lassen. So wie die Besucher auf „Bartels Hof“. Neben der Möglichkeit Ableger, Gehölze, Stauden oder auch Gartenkräuter zu tauschen oder zu kaufen, hatten die Landfrauen Kaffee und Kuchen sowie kühle Getränke bereitgestellt. Die Leckereien wurden gegen eine Spende in netter Runde genossen, bei der man auch über das Thema „Gartenarbeit“ ein bisschen fachsimpeln konnte. Das überschüssige Geld soll, wie bereits im vergangenen Jahr, an das Kinderhospiz Löwenherz gespendet werden.

Getauscht und gekauft wurde was das Zeug hielt. Zu groß gewordene Zimmerpflanzen wurden gegen kleinere eingetauscht, man bediente sich an den zahlreichen Ablegern verschiedenster Pflanzen und konnte auch die ein oder andere Zimmerpflanze mit nach Hause nehmen. Das Angebot war wirklich sehr vielseitig, sodass für jeden Hobbygärtner etwas dabei war. „Wir werden die Pflanzen-Tauschbörse im kommenden Jahr in jedem Fall wieder anbieten“, erklärte Hantel. „Das ist einfach ein netter Nachmittag und im Dorf ist dann auch mal wieder was los.“

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung