Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Groß Lafferde: Verkehrssituation ist Thema

Lahstedt Groß Lafferde: Verkehrssituation ist Thema

Groß Lafferde. Die Verkehrssicherheit in Groß Lafferde gerade auch auf der vielbefahrenen Bundestraße, B1, ist immer wieder Thema in der Ortschaft. Jetzt hat der Ortsrat der Gemeindeverwaltung einen Prüfauftrag für einige Verkehrsberuhigungs-Projekte erteilt. Diese sind auch Thema der nächsten Sitzung des Gremiums in der kommenden Woche.

Voriger Artikel
Karl-Heinz Engelhardt: 25 Jahre Schiedsmann
Nächster Artikel
Hilfe für die kleine Nele: Reitverein sammelte Geld

Auch die Versetzung der Ortsschilder wurde in Groß Lafferde diskutiert.

Quelle: mu

„Ein Anlieger war an uns herangetreten – und dann haben wir uns gleich ein paar weitere mögliche Gefahrenschwerpunkte angeschaut“, sagt Ortsbürgermeister Rainer Röcken (CDU). Nach der Ortsbegehung wurden sechs Brennpunkte aufgezeigt. Anschließend wurde die Verwaltung einstimmig beauftragt, mögliche Verkehrsberuhigungs-Projekte an diesen Orten zu prüfen.

Aus Richtung Hildesheim kommend, östlich der Fuhse, Höhe Bierstraße 2 a bis zur Einmündung Westermühlenweg/Bierstraße 30: Reduzierung der Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 auf 50 km/h.

Ortseingang aus Richtung Hildesheim kommend, ab Einmündung Tegtstraße: Einrichtung einer Verschwenkung mit integrierter Querungshilfe.

Anbringung eines Verkehrsspiegels an der Straßenlaterne auf der Insel gegenüber der Einmündung Postweg, um den Verkehr in Richtung Hildesheim einsehen zu können vom Postweg kommend.

Ortseingang, aus Richtung Braunschweig kommend: Versetzung des Ortsschildes von der Einmündung Dr.-August-Müller-Straße auf Höhe der Einmündung zum Grundstück der Firma Mucha. Auf Höhe des ersten Gebäudes aus Richtung Braunschweig kommend Reduzierung der Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h auf 70 km/h bis Ortseingang beziehungsweise neuer Standort Ortsschild.

Ortseingang, B444, aus Richtung Ilsede kommend: Versetzung des Ortsschildes auf Höhe Ludwig-Jahn-Straße 17.

Ortseingang, Klein Lafferder Weg, aus Richtung Klein Lafferde kommend / L 472: Versetzung Ortsschild, Beginn Lärmschutzwall.

Außerdem wurde während der Sitzung des Ortsrates vorgeschlagen, dass es bis zu einer möglichen Versetzung der Ortseingangsschilder öfters Geschwindigkeitskontrollen geben solle.

Die Verkehrssituation in der Ortschaft ist auch Thema in der nächsten Sitzung des Ortsrates am Dienstag, 24. April, ab 18.30 Uhr in der Gaststätte Schierding in Groß Lafferde.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung