Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gadenstedter Musik-Urgestein Lothar Veittritt in der St.-Andreas-Kirche auf

Lahstedt Gadenstedter Musik-Urgestein Lothar Veittritt in der St.-Andreas-Kirche auf

Gadenstedt. „Widerworte“ heißt das Programm, mit dem sich Lothar Veit nach längerer Bühnenabstinenz wieder auf eine kleine Konzert-Tournee durch Norddeutschland wagt - und natürlich macht das Gadenstedter Musik-Urgestein auch einen Abstecher in seine alte Heimat.

Voriger Artikel
Oberger Hallenrocker radelten zur Raffinerie
Nächster Artikel
Abwasser-Debatte: Rissel zieht persönliche Konsequenzen

Der Musiker Lothar Veit tritt am Freitag in der St.-Andreas-Kirche auf. Vielen ist er sicherlich noch von der Kirchenband „Ichthys“ bekannt.

Quelle: A

Am kommenden Freitag, 14. November, tritt er ab 19.30 Uhr in der St.-Andreas-Kirche in Gadenstedt auf.

Der mittlerweile in Hildesheim lebende Journalist hat sich in den vergangenen Jahren bundesweit einen Namen als Textdichter und Komponist zeitgemäßer sowie kritischer Kirchenlieder gemacht. Bis 2002 leitete er die Gadenstedter Kirchenband „Ichthys“ und gehörte dem Kirchenvorstand an, bis heute ist er zweiter Vorsitzender des Kulturvereins Alte Stellmacherei.

Nach zahlreichen Veröffentlichungen, vor allem in Kirchentags-Liederheften, erschienen Anfang 2011 unter dem Titel „Widerworte“ seine gesammelten Werke im Münchner Strube-Verlag, über die der Pastor und Liedermacher Fritz Baltruweit schreibt: „Eine Fundgrube von Liedtexten und Liedern, die nicht nur von der journalistisch kritischen Grundhaltung leben, sondern auch von einer klaren spirituellen Ausstrahlung. Ein Buch, das in die Tiefen unserer Lebensfragen führt.“

Vor zwei Jahren folgte auf das Liederbuch „Widerworte“ die gleichnamige CD mit 13 Songs. Diese werden Lothar Veit und seine Band nun erstmals live umsetzen. Mit dabei sind neben Veit (Gesang) noch Micha Keding (Bass), Christoph Keding (Schlagzeug), Jochen Pietsch (Keyboard) und Vasco Tjong-Ayong (Gitarre). „Es wird Lieder zum Zuhören und Mitsingen geben, die Bandbreite bewegt sich zwischen Pop und Rock mit vielen stilistischen Ausflügen“, verspricht Veit. Neben den Stücken des Albums hat die Band auch viele neue, zum Teil unveröffentlichte Lieder im Gepäck - unter anderem für den nächsten Evangelischen Kirchentag 2015 in Stuttgart.

mu

  • Karten für das Konzert am Freitag, 14. November, ab 19.30 Uhr in der St.-Andreas-Kirche in Gadenstedt sollten reserviert werden unter der Nummer 05172/370922 oder per E-Mail an info@altestellmacherei.de 
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung