Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gadenstedt: Anwohner sollen Straßennamen vorschlagen

Lahstedt Gadenstedt: Anwohner sollen Straßennamen vorschlagen

Gadenstedt. Vertagt hat der Gadenstedter Ortsrat die Umbenennung von Straßennamen. Erst wolle man die Anwohner um Vorschläge bitten, einigte sich das Gremium in seiner Sitzung.

Voriger Artikel
„Lustige Marktrunde“ feierte Jubiläum
Nächster Artikel
825 Jahre Münstedt: Heute große Feier und Verkauf der neuen Ortschronik

Neun Straßen in Gadenstedt sollen umbenannt werden.

Im Zuge der Fusion mit Ilsede kommt es zu mehreren doppelten Straßennamen in der neuen Gemeinde Ilsede - „dass Umbenennungen anstehen, war uns bei den Verhandlungen bewusst und wir haben es auch in Kauf genommen“, erklärt Ortsbürgermeister Jürgen Heuer (SPD). Allerdings habe die Ortschaft Gadenstedt Pech gehabt: Die beiden Gemeindeverwaltungen haben festgelegt, welche Straßen in den Gemeinden umbenannt werden müssten und den Ortsrat mit der Umbenennung beauftragt. „Wir haben neun Straßen bekommen - das ist ein Viertel der Straßen, die insgesamt umbenannt werden. Das ist nicht schön, aber auch nicht zu ändern“, wie der Ortsbürgermeister findet. Auch viele Gadenstedter - rund vierzig Besucher waren zur Sitzung gekommen - zeigten sich wenig begeistert von dieser Bürde.

Deshalb hat sich das Gremium entschieden, die Namensgebung zu vertagen: „Wir werden alle Straßen-Anwohner anschreiben und bis zum 31. Oktober um Namensvorschläge bitten“, erklärt Heuer. In einer nicht-öffentlichen Sitzung werde der Ortsrat dann über die Vorschläge beraten und die Namen festlegen. „Wir werden unsere Gründe natürlich offen legen, um den Vorgang transparent zu machen. Wir erhoffen uns davon die größtmögliche Übereinstimmung mit den betroffenen Bürgern.“

Die derzeitige Postleitzahl will die Ortschaft übrigens beibehalten.

Weiteres Thema war das Martini-Essen im November. „Es wird wahrscheinlich ausfallen“, erklärte Heuer. Der Grund sei, dass der bisherige Veranstaltungsort, die Gaststätte Bodenstedt, geschlossen ist und der Eigentümer sich bisher nicht zur Zukunft geäußert habe. „Wir haben einfach keinen anderen Raum in der passenden Größe“, sagte Heuer, der mit dem Ortsrat aber weiterhin nach einer Lösung sucht.

sip

  • Diese Straßen werden umbenannt: Am Sportplatz, Am Spring, Berliner Straße, Hermannstraße, Hinter den Höfen, Oberger Weg, Ostlandstraße, Schmiedeweg, Triftweg.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung