Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Frauen lasen über Amerika

Lahstedt Frauen lasen über Amerika

Gadenstedt. Der Verein „Frauen lesen für Frauen“ lud am zum Vorleseabend in die Kulturwerkstatt „Alte Stellmacherei“ in Gadenstedt ein. Frauen stellten ihre Lieblingsbücher zum Thema USA vor, egal ob Kalifornien oder New York, der vielfältige Kontinent faszinierte jeden.

Voriger Artikel
Ganz viel Theater beim DRK in Groß Lafferde
Nächster Artikel
Umformerstation: Lahstedt will Geld zurück

Diese Frauen lasen vor: Kathryn Smelser, Karola Kossack, Doris Freudenberg und Astrid Oelkers.

Quelle: cb

Seit 2007 veranstaltet der Frauenverein vier mal im Jahr einen Leseabend. Es werden Lieblingsbücher vorgestellt, Gedichte vorgetragen und am Büchertisch von Buchhändlerin Stefanie Quindel geschmökert. Beim jüngsten Termin war die alte Stellmacherei komplett ausverkauft. Die Moderation übernahm Stefanie Quindel. Sie stellte zunächst die aktuellsten Neuerscheinungen vor. Passend zum Thema Amerika wurden verschiedene Leckereien angeboten.

Danach eröffnete Vorsitzende Gabriele Margis den Abend: „Die USA sind ein vielfältiges Land, die Meinungen dazu sind zwiespaltig und die Literatur ist vielfältig“, sagte die Vorsitzende. Gudrun Decker begann mit dem Vorlesen. In dem Buch „Nothing for ungood“ von John Madision geht es um typische Vorurteile, die Amerikaner gegenüber den Deutschen haben.

Ein anderes Buch handelt vom Jahr 1880, in dem die Menschen ihre Moralvorstellungen hatten und Homosexualität in der Gesellschaft nicht akzeptiert wurde. Zwei Männer verliebten sich ineinander. Ein trauriges Schicksal, bei dem die Zuschauer in der alten Stellmacherei besonders getroffen waren. Jedoch wechselten sich die vier Leserinnen ab und lasen ebenso Bücher mit viel Humor vor. Diese Geschichten gestalteten den Abend besonders ausgelassen und vielfältig. Mal versetzte man sich in einen jungen Mann, der durch die USA trampt und so einiges erlebt. Ein anderes mal beschäftigte man sich mit Kindheitserinnerungen. Die Buchauswahl war durchaus gelungen und abwechslungsreich.

jep

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung