Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Fräulein Emilie: Mode für Hund und Frauchen

Lahstedt Fräulein Emilie: Mode für Hund und Frauchen

Münstedt. Zur Präsentation des Labels „Fräulein Emilie“ hatte der Heimat- und Kulturverein Münstedt alle Interessierten eingeladen.

Voriger Artikel
"kidsalldreamofmakingit" gewinnt Bandcontest in Gadenstedt
Nächster Artikel
Gemeindefest startet mit Status-Quo-Hits

Ausstellung in der Münstedter Heimatstube: Künstlerin Denise David mit Karin Böker (r.).

Quelle: jaw

Die Münstedterin Denise David präsentierte Mode für Hunde, aber auch nützliche Accessoires unter dem Motto „Handgenähtes“. Die Besucher konnten vom Halstuch für den besten Freund des Menschen bis zur trendigen Handytasche fast alles erstehen.

Die Angebote sind alle Unikate und entsprangen aus der Kreativität Davids. Die Idee dazu war ihr gekommen, weil ihr sonstiges Hundezubehör und Mode nicht gefielen und dazu auch noch viel zu teuer seien. So habe sie sich kurzerhand entschlossen, selbst Hand anzulegen und Hundeleinen, Halstücher und Halsbänder zu nähen. „In jedem Objekt steckt viel Arbeit“, erklärte David, die dafür trotzdem einen erschwinglichen Preis verlangt. Ihr Hundezubehör verkauft sie mittlerweile auf Hundetreffen, genauer Mopstreffen, da die Idee und auch der Name für ihr Label durch ihren Mops Emilie entstanden ist.

Aber auch nette Kleinigkeiten und nützliche Stoffprodukte für den Hundehalter konnten gekauft werden. Es gab Körnerkissen für den strapazierten Nacken, kleine Schminktäschchen und Loop-Schals. „Die sind sehr beliebt zur Zeit“, erklärte die Münstedterin.

Davids Farbauswahl fiel sofort ins Auge: Bunt und farbenreich erschien der Tisch in Münstedt. „Ich mag es gerne bunt und modern“, erklärte die Nachwuchsdesignerin und fügte mit einem Augenzwinkern hinzu: „Es darf auch mal kitschig sein.“ Insgesamt besuchten am Nachmittag knapp 60 Besucher den Ausstellungsraum, die dabei auch einen Blick in die Heimatstube werfen durften. Der Besuch wurde meistens abgeschlossen mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in der angrenzenden Bibliothek.

Auch die zweite Vorsitzende des Vereins, Karin Böker, zog ein positives Fazit: „Es ist eine Veranstaltung für junge Leute, die wir damit nun auch auf unser Angebot aufmerksam machen wollen. Darüber hinaus ist es doch wunderbar, dass eine Münstedterin so etwas tolles macht!“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung