Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Förderverein Burg Steinbrück präsentiert sich auf Mittelalter-Markt

Steinbrück Förderverein Burg Steinbrück präsentiert sich auf Mittelalter-Markt

Groß Lafferde/Steinbrück. Während des mittelalterlichen Marktes am Wochenende in Hoheneggelsen wird sich auch der Förderverein Burg Steinbrück mit einem Info-Zelt präsentieren. Das teilten jetzt die Vereinmitglieder Siegfried Skarupke aus Ölsburg und Heidemarie Eggert aus Groß Lafferde mit.

Voriger Artikel
50 Jahre Freibad am Bolzberg: Große Jubiläumsfeier am Wochenende
Nächster Artikel
Oberger Ortsrat macht beim Ausbau der Ortsdurchfahrt weiter Druck

Die Burg Steinbrück in der Nähe von Groß Lafferde.

Am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. Mai, findet auf dem Hof Schulze, Im Winkel 7, in Hoheneggelsen ein mittelalterlicher Markt statt. Beginn an beiden Tagen ist um 10.30 Uhr. „An 25 Ständen werden altes Handwerk dargestellt, Speis und Trank geboten, und mittelalterliche Musik gespielt“, sagt Siegfried Skarupke. „Rittersleute zeigen ihr Können in verschiedenen Kampftechniken - und am Rande zeigt sich ein authentisches Lagerleben.“

Mit dabei ist auch der Förderverein Burg Steinbrück mit einem speziellen Info-Zelt. Die Mitglieder werden über den aktuellen Stand der Burgsituation berichten. „Interessierte Recken und Maiden haben die Möglichkeit, sich für einen Einsatz auf dem Burggelände einzuschreiben. Es geht dabei um eine ,Schlachtfeldbereinigung’. Mehr Informationen gibt es am Stand des Vereins“, sagt Skarupke.

Rückblick: Um die altehrwürdige Burg Steinbrück, die ganz in der Nähe von Groß Lafferde liegt, auch den folgenden Generationen zu erhalten, gründeten zehn Frauen und Männer im März 1990 den Förderverein Burg Steinbrück. Ziel war es, die alten Mauern mit Leben zu erfüllen, sei es durch Kultur in jeder Form oder durch Aufbewahrung von Dokumenten und Schriftstücken. Und seitdem ist viel passiert.

Vor einiger Zeit gab es dabei ein Gespräch mit dem neuen Burgherren Detlef Rund, das von den Vereinsmitgliedern positiv bewertet wurde. So möchte der neue Burgherr unter anderem das Außengelände beleben - mit Mittelaltermärkten, Adventsmärkten und Konzerten. Die Einnahmen sollen dann wieder in den Erhalt der Burg gesteckt werden.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung