Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Focus TV drehte Film über Dr. Peter Schmidt

Gadenstedt Focus TV drehte Film über Dr. Peter Schmidt

Gadenstedt. Fernsehteams ist Dr. Peter Schmidt aus Gadenstedt ja mittlerweile gewohnt. Und live im TV ist er auch bereits aufgetreten, beim NDR im Format „Menschen und Schlagzeilen“. Seit Ende 2011 lag ihm die Anfrage der Produktionsfirma Focus TV vor, ihn im Format „Faszination Leben“ im Programm von RTL darzustellen. Erst jetzt im Sommer hat es mit dem Dreh geklappt.

Voriger Artikel
225 Jahre Lafferder Markt: Neuer Flyer ist fertig
Nächster Artikel
Musikalische Sommerreise zum Doppeljubiläum

Die PAZ hat schon mehrmals über Dr. Peter Schmidt berichtet – nicht nur über seine Autismus-Störung sondern auch seine zahlreichen Reisen an spannende Orte. Jetzt hat ein Kamerateam den Gadenstedter (auf dem Foto unten kniet er auf einem Podest in Rostock)

Außergewöhnliche Menschen, faszinierende Lebensgeschichten und sonstige Themen rund um das Menschsein, das zeigt die Sendereihe „Faszination Leben“. Jetzt porträtierte das Format Dr. Peter Schmidt aus Gadenstedt, der vor einigen Jahren eine Diagnose bekam, die sein Leben veränderte: Autismus. Diese angeborene, unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns zieht Schwächen in sozialer Interaktion und Kommunikation nach, befähigt viele Betroffene jedoch auch zu ungewöhnlichen Leistungen.

„Bereits im Kindergarten staunten die übrigen Kinder zum Beispiel, als ich alle Länder der Welt mitsamt ihren Umrissen, deren Flagge, und Name und Lage der Hauptstadt im jeweiligen Land kannte“, erzählt Schmidt. Auch in dem nun gedrehten Beitrag identifizierte der Gadenstedter vor laufender Kamera Gegenden und Städte auf Luftbildern. Und es sind beim Dreh Menschen zu Wort gekommen, die über seine Zeit am Gymnasium Groß Ilsede erzählen.

Der Gadenstedter sieht sich als Botschafter. Er will der Tendenz entgegentreten, dass heute alles immer mehr nur noch in Geld gemessen wird, was dazu führt, dass die Menschen im Leben nur noch „massenkompatibel und austauschbar“ sein sollen. Im gesamten deutschsprachigen Raum tourte er bereits, aufgrund der Nachfrage hat er nun ein Buch geschrieben, das im September im Patmos-Verlag erscheint: „Ein Kaktus zum Valentinstag – ein Autist und die Liebe“. Es erzählt die Geschichte seines Lebens, leistet Aufklärung über Autismus und hält ein Plädoyer für die Vielfalt des Seins. Bereits jetzt haben sich bei ihm zahlreiche Veranstalter, Rundfunk und TV-Sender gemeldet, die ihn für Lesungen und Talk-Shows engagieren wollen. „Da muss ich dann auswählen und das irgendwie mit meinem Job zusammenbringen, denn der sichert den Lebensunterhalt meiner Familie und steht für mich daher im Vordergrund“, sagt Schmidt.

mu

  • Der genaue Sendetermin für den Beitrag in der Reihe „Faszination Leben“ bei RTL steht noch nicht fest.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung