Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Feierliche Gründung der neuen Kinderfeuerwehr in Groß Lafferde

Lahstedt Feierliche Gründung der neuen Kinderfeuerwehr in Groß Lafferde

Groß Lafferde. „Wenn Kinder zu Helfern werden“ - ungefähr so könnte man die Aufgabe von Feuerwehren in Deutschland beschreiben, die immer öfter auf den eigenen Nachwuchs setzen. Seit dem Wochenende trifft diese Beschreibung nun auch auf die Kinder der Feuerwehr in Groß Lafferde zu: Nach einer langen Zeit der Vorbereitung fiel am vergangenen Samstag unter der Aufmerksamkeit vieler erschienener Gäste der so hoffnungsvoll erwartete Startschuss für den anstehenden Dienst der Kids in der Kinder-und Jugendfeuerwehr in Groß Lafferde.

Voriger Artikel
Zwischen Bären und Eskimos
Nächster Artikel
Ferienprogramm: Mehr Spenden

Viele Besucher kamen zur offiziellen Gründung der Kinderfeuerwehr.

Quelle: im

Dabei suchten viele Kinder aus Groß Lafferde und der unmittelbaren Umgebung zusammen mit ihren Eltern das Feuerwehrgerätehaus der Lahstedter Ortschaft auf, um sich gemeinsam ein Bild über den Sachverhalt und das künftige Programm machen zu können. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Groß Lafferde nun einen weiteren Ort in unserer Region darstellt, der eine Feuerwehr, bestehend aus einer Menge junger, lernfreudiger Menschen, stellen kann“, zeigte sich Kinderfeuerwehrwart Mario Morgret erfreut über die feierliche Gründung.

Ziel dieser Gründung sei es, den aufkommenden Trend der Kinder-und Jugendfeuerwehren weiter zu fördern und mitzugestalten. Um dem Nachwuchs später ein interessantes und abwechslungsreiches Programm bieten zu können, beteiligten sich neben dem Ortsrat Groß Lafferdes unter anderem auch die Kreisjugendfeuerwehr und der Förderverein, ganz zur Freude der Mitwirkenden, mit einer Bereitstellung von Geld- und Sachspenden.

Rund zwei Jahre lang befassten sich die Betreuer und Veranstalter mit all den gesammelten Ideen, Vorschlägen und Wünschen, die sich nun auf dem Programm für die nächsten Dienstjahre widerspiegeln. „Unser Grundgedanke ist es, die Kinder auf spielerische Art und Weise an die Arbeit der Wehr heranzuführen, ohne dabei den Aspekt der Freude und des Spaßes aus den Augen zu verlieren“, beschrieb Morgret. „Außerdem ist uns das Gefühl des Miteinanders und der Respekt gegenüber anderen Mitgliedern und Menschen sehr wichtig, denn nur auf diese Art und Weise kann man erfolgreich arbeiten und Spaß haben“, fügte er hinzu und verwies dabei auf den Zusammenhalt.

Und genau diesen Zusammenhalt konnte man am vergangenen Samstag schon in vielen Gesichtern erkennen: Die Tatsache, gemeinsam etwas meistern zu können ohne dabei den Spaßfaktor zu vergessen, gefiel vielen Interessierten schon ziemlich gut. Durch viele Spiel-, Spaß- und Bastelaktionen lernten die Kinder schon ein paar Grundlagen kennen, auf die es bei dieser Arbeit zukünftig ankommen wird.

Neben den Kids hatten auch die Eltern die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen gemeinsam mit den Betreuern über die Pläne, Dienste und Arbeiten auszutauschen, die ihre Sprösslinge in Zukunft begleiten werden.

„Wir freuen uns sehr, dass diese Möglichkeit in unserer Ortschaft so große Zustimmung findet und möchten die Kinder unterstützen und ihnen auch Dinge mit auf den Weg geben, die für sie im weiteren Verlauf des Lebens vielleicht einmal von großer Bedeutung sein werden“, resümierte Kinderfeuerwehrwart Mario Morgret abschließend.

jb

  • Für weitere Interessierte wird es in Zukunft jeden dritten Mittwoch des jeweiligen Monats in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr Treffen der Mitglieder im Feuerwehrgerätehaus geben, bei denen das Programm und die anliegenden Ereignisse besprochen werden.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung