Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Es ist Zeit, die Portemonnaies zu waschen

Schützenfest Adenstedt Es ist Zeit, die Portemonnaies zu waschen

Gleich drei Tage lang wird in Adenstedt in diesem Jahr das Schützenfest gefeiert. Die Junggesellen und die anderen Korporationen laden alle Dorfbewohner sowie Gäste aus den umliegenden Ortschaften ein.

Voriger Artikel
Ferienkinder in der Vergangenheit
Nächster Artikel
Ferienkids „im Einsatz“ bei der Feuerwehr

Das Foto entstand beim Schützenfest 2002: Auch in diesem Jahr wollen die Adenstedter bei ihrem Fest „abheben“.

Quelle: Archiv/cb

Adenstedt. Alle fiebern dem Ereignis schon seit Wochen entgegen – am kommenden Sonnabend beginnt das Adenstedter Schützenfest und endet am Montag.

„Es wird eine bunte musikalische Mischung in angenehmer Lautstärke geboten, so- dass für Jung und Alt etwas dabei sein wird“, sagt Benjamin Seifert von der Junggesellschaft. Zum Tanz spielt am Sonnabend sowie am Montag jeweils ab 20 Uhr die Kapelle „Sunny-Kess Band“. Sonntag sorgt der bekannte DJ Theo Streithorst ab 20.30 Uhr für ausgelassene Stimmung auf dem Zelt.

Der Junggesellenumzug startet am Sonnabend um 14.30 Uhr mit etwa 20 Vereinen und drei Spielmannszügen vom Festplatz, während am Sonntag der große Umzug sich bereits um 14 Uhr mit bunt geschmückten Festwagen und auch wieder mit drei Spielmannszügen in Bewegung setzt.

Der Einlass für das Königsfrühstück ist am Montag, 12. Juli, ab 9 Uhr, um 10 Uhr findet der beliebte Zeltgottesdienst mit Pastor Sabrowski statt. Um 11 Uhr wird das Frühstück vom Hauptmann der Junggesellen eröffnet. In gemütlicher Atmosphäre wird ausgiebig gespeist, dazu gibt es kommunale Neuigkeiten.

Gegen 14 Uhr findet mit der Proklamation der Adenstedter Könige der Höhepunkt des Tages statt. Im Anschluss gibt es ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen auf dem Festzelt.

Gegen 4 Uhr morgens begeben sich die Junggesellen zum Dorfbrunnen, um dort nach altem Brauch die Portemonnaies zu waschen. Dabei werden die Geldbörsen im klaren Wasser des Brunnens „ausgewaschen“, was symbolisch für die Ausgaben in den vorhergehenden Tagen steht.

Bereits diesen Freitag findet ab 19 Uhr das Kränzebinden auf dem Festzelt statt.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung