Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Nacht im Zeichen von Iron Maiden

Gadenstedt Eine Nacht im Zeichen von Iron Maiden

Gadenstedt. Innerhalb der langen Maiden-Night stand jetzt die Iron-Maiden-Tribute-Band „Eddie’s Revenge“ auf der Bühne des Alten Krugs in Gadenstedt. Mit Liedern quer durch die Musikgeschichte der britischen Metal-Band und einer fulminanten Bühnenshow begeisterte sie das Publikum.

Voriger Artikel
Mit dem Traktor auf großer Tour
Nächster Artikel
Tag der offen Tür an der Oberger Grundschule

Spielten bis zur Erschöpfung: Die Musiker der Maiden-Tribute Band „Eddie’s Revenge“ gaben insgesamt vier Zugaben.

Quelle: im

Die lange „Maiden Night“ war eines dieser Konzerte, die das Publikum vom ersten Moment an fesseln - keine zwei Takte waren nötig, um die dicht vor der Bühne gedrängte Menge im Alten Krug in Gadenstedt in eine ausgelassene Stimmung zu versetzen. Es wurde mitgesungen, mitgetanzt - und natürlich die eine oder andere „Matte“ geschüttelt.

Neben Besuchern aus dem Raum Hannover waren sogar Fans aus Hamburg angereist, um die Tribute-Band „Eddie’s Revenge“ auf der Bühne zu erleben. Die aus Bielefeld stammende Combo spielt seit 2004 in der jetzigen Besetzung. Was sie als Tribute-Band ausmacht, ist wohl in erster Linie die Leidenschaft für die Musik von Iron Maiden.

„Wir sind alle große Maiden-Fans“, sagte Guido, Schlagzeuger von Eddie’s Revenge. Diese Begeisterung, die Band und Publikum verbindet, war während des gesamten Konzerts spürbar. Ein Großteil der Menge sang bei jedem Lied mit, und spätestens bei Klassikern wie „Fear of the Dark“ schloss sich auch der Rest dem lauten Gesang an. Der begeisterte Applaus zum Ende des Konzerts wollte nicht enden und bot schließlich Raum für vier Zugaben.

Für den Alten Krug stand der Abend nicht nur im Zeichen der Musik, sondern auch einer Spendenaktion für Leukämieerkrankte, die Roger Rienkens vom Alten Krug schon seit über einem Monat veranstaltet. Nicht nur die eingenommenen Spendengelder, sondern auch das eingenommene Trinkgeld fließen in die Spendendose, die noch bis zum 23. Juni im Alten Krug steht. „Wir hoffen besonders bei den großen Veranstaltungen noch auf viele weitere Spenden“, sagt Rienkens.

leo

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung