Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ein „beswingter Abend“ in der Alten Stellmacherei

Gadenstedt Ein „beswingter Abend“ in der Alten Stellmacherei

Gadenstedt. Zu einem Konzert mit sommerlichen Klängen im frühen Frühjahr hatte „Stellmacherin“ Jutta Reuting am Abend des sonnigen Sonntags in die Alte Stellmacherei eingeladen: Gemeinsam mit der Leiterin der Gadenstedter Veranstaltungs-Werkstatt enterte das Gitarrenduo Mike Reinhardt und Kai Heumann die Bühne und erntete schon vorab eine Menge Applaus.

Voriger Artikel
DRK : Besondere Ehrung für Jubiläumsspender
Nächster Artikel
Adenstedt: Michael Wedler ist neuer Ortsbrandmeister

Sommerliche Stimmung im frühen Frühjahr: Das Gitarrenduo Mike Reinhardt und Kai Heumann trat in der Alten Stellmacherei auf.

Quelle: rb

Ohne viele Worte ließen die beiden Musiker ihre Instrumente für sich sprechen. Und ihre Musik überzeugte: So wurde schon nach dem ersten Stück lange applaudiert. Das Duo, das für das Konzert extra aus Koblenz den weiten Weg nach Gadenstedt zurückgelegt hatte, spielte unter anderem Stücke von den Gipsy Kings und dem bekannten Gypsy-Gitarristen Django Reinhardt.

Dessen besonderer Einfluss auf die beiden Gitarristen war deutlich zu spüren. Und egal, ob lateinamerikanische Klänge oder Flamenco: Der melodische Funke sprang schnell auf das Publikum über und so bewegten sich die Zuschauer auf ihren Plätzen zum Rhythmus der Gitarrentöne. Schnell war die Stimmung locker und gelöst - und die 63 Besucher ließen den Sonntag im wahrsten Sinne des Wortes „beswingt“ ausklingen.

Bei dem geradezu sommerlichen Erlebnis, das die Zuhörer zweifelsfrei hatten, störte auch der eher winterliche Kaminofen nicht. Im Gegenteil: Er erzeugte nicht nur sommerliche Temperaturen, sondern auch eine regelrechte Lagerfeuer-Atmosphäre.

Die beiden Musiker gaben zwei Sets mit jeweils einer Spielzeit von knapp einer Stunde und verbreiteten eine entspannte Stimmung, die mit kleinen Spielereien unterstrichen wurde. Und so waren ab und an aus den Reihen auch vereinzelte „Bravo“-Zwischenrufe zu hören.

„Ich bin sehr zufrieden, denn die Konzerte sonntagabends werden sehr gut angenommen“, zog Organisatorin Reuting ein positives Fazit von der Veranstaltung. „Mir gefällt die Musik auch privat sehr gut.“

Ebenfalls die Besucher Sylvia Cichon und Richard Czaban aus Schwicheldt waren begeistert von dem Aufritt: „Man merkt den Musikern den Spaß an. Ein super entspannter Abend mit einer schönen Atmosphäre.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung