Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Die Sache mit dem Unterflurhydrant

Oberg Die Sache mit dem Unterflurhydrant

Wie rolle ich einen Schlauch richtig aus? Wie kriege ich Wasser zur Pumpe? Was ist ein Unterflurhydrant? Mit diesen Fragen haben sich in den vergangenen drei Wochen die 37 Teilnehmer an der Feuerwehrgrundausbildung der Gemeinden Lahstedt und Ilsede beschäftigt. Am Sonnabend bestanden sie die Abschlussprьfung auf dem Oberger Schulhof.

Voriger Artikel
Wasserturm-Rettung: Höhere Anstrengung
Nächster Artikel
Blitzgeburt im Badezimmer

Konzentriert bei der Sache:Die Nachwuchsfeuerwehrleute in Oberg.

Quelle: Kim Neumann

Lahstedt-Oberg. „An zehn Ausbildungsterminen haben wir den Prüflingen die grundlegenden Einsatzabläufe beigebracht“, erläutert Andreas Menzel von der Feuerwehr Gadenstedt. Gemeinsam mit Olaf Hotop, Anika Notke, Markus Lamping und Andreas Bock hat er die Teilnehmer, die in vier Gruppen eingeteilt waren, ausgebildet.

„Sie haben unter anderem gelernt, wie man einen Löschangriff organisiert. Dieses kann mit verschiedenen Rohren geschehen“, erklärt Hotop. „Ebenso wurde ihnen gezeigt, wie man Wasser an die Pumpe bringt.“ Dies könne einmal von einem so genannten Unterflurhydranten kommen, aber auch aus einem „offenem Gewässer“.

In der Prüfung, die von den Kreisausbildern Norbert Frank aus Equord und Jörg Seifert aus Schwicheldt abgenommen wurde, mussten die Gruppen vier bis fünf Übungen vorführen.

„Sie haben zum Beispiel einen Löschangriff vorgetragen oder gezeigt, wie man Wasser aus einem See entnimmt“, sagt Hotop. Die meisten Übungen hätten die Teilnehmer während ihrer neuntätigen Ausbildung bereits durchgespielt, jedoch fielen den Prüfern auch Abläufe ein, die vorher nicht so genau geübt worden waren. Doch auch dies war für die 37 Auszubildenden kein Problem: Alle haben bestanden.

Nina Harting

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung