Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Diaschau und Fotoausstellung in der Alten Stellmacherei

Lahstedt Diaschau und Fotoausstellung in der Alten Stellmacherei

Gadenstedt. Zu einer besonderen Ausstellung samt Diaschau laden die Heimatgruppe Gadenstedt und die Alte Stellmacherei am Donnerstag, 28. August, ab 17 Uhr, und am Freitag, 29. August, ab 18.30 Uhr, in die Alte Stellmacherei in Gadenstedt ein. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Starnight-Swimming und 24-Stunden-Schwimmen
Nächster Artikel
„Schulis“ des Münstedter Kindergartens besuchten die Berufsfeuerwehr Salzgitter

Historische Aufnahme: Ein Traktor vor der Alten Stellmacherei.

Die Heimatgruppe Gadenstedt hatte bereits im Juli zu einer Sonderausstellung mit dem Thema „Gadenstedter Handel, Handwerk und Gewerbe in der Nachkriegszeit“ in die Gadenstedter Heimatstube eingeladen (PAZ berichtete). Die unteren Räumen der Heimatstube waren schnell gefüllt, es versammelten sich kurz nach Beginn der Veranstaltung nicht nur zahlreiche Gadenstedter vor den Stellwänden mit historischen Fotos, auch sehr viele auswärtige Besucher zeigten Interesse an der Sammlung der Bilder, Geschäftsempfehlungen, Meister- und Gesellenbriefe, Rechnungen sowie themenbezogener Dokumente aus der Gadenstedter Geschäftswelt.

In mühevoller Kleinarbeit hatte das Heimatgruppen-Vorbereitungsteam um den Vorsitzenden, Joachim Kunst, diese alten ortstypischen Dokumente aus der Gadenstedter Geschäftswelt zusammengetragen. Auf einer großen Infotafel konnte den Ausstellungsbesuchern in beeindruckender Weise die Buntheit und den heute nicht mehr vorhandenen zahlenmäßigen Umfang der ehemaligen Gewerbetreibenden verdeutlicht werden. Zudem gab es eine interessante Diaschau von Karl Cramm zum Thema.

Aufgrund des Erfolges und der großen Nachfrage werden Diaschau und Ausstellung nun im passenden Ambiente der Alten Stellmacherei noch einmal wiederholt. Inzwischen wurden Diavortrag und Präsentation von Cramm mit weiteren Fotodokumenten erweitert - zum Beispiel einer Bildergeschichte über das Gadenstedter Café Kappe. Natürlich werden auch wieder Getränke und Schmalzbrote vom Team der Alten Stellmacherei angeboten.

mu

  • Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist zwar frei, Platzreservierungen sind jedoch telefonisch möglich unter der Nummer 05172/370922.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung