Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Der Zufall hat mitgeholfen

Neue Schulleiterin Der Zufall hat mitgeholfen

Sie wollte nur eine berufliche Veränderung und hat gleich eine Rektoren-Stelle bekommen: Nina Kurek, ehemalige Lehrerin an der Vechelder Albert-Schweitzer-Schule, leitet seit Kurzem die Grundschule Groß Lafferde. Damit geht eine lange Suche für die Grundschule zu Ende. Etwa zweieinhalb Jahre war die Rektoren-Stelle vakant.

Voriger Artikel
„Alles in Arnunge“ mit dem Zungenragout
Nächster Artikel
Kreuz und quer durchs Leben

Nina Kurek ist neue Leiterin der Grundschule Groß Lafferde.

Quelle: sip

Lahstedt-Groß Lafferde. „Ich bin eher zufällig nach Groß Lafferde gekommen“, sagt die 34-jährige Braunschweigerin, die in Bortfeld aufgewachsen ist, gut gelaunt. Sie hatte mit einem ehemaligen Kollegen aus Vechelde darüber gesprochen, dass sie nach ihrer Tätigkeit als Klassenlehrerin nun eine leitende Stelle anstrebe. „Ich hatte aber eigentlich gedacht, Seminarleiterin für Referendare zu werden. Der Kollege hatte eine Fortbildung hier in Groß Lafferde besucht und erzählte mir, dass hier eine Schulleiterin gesucht wird.“ Kurz entschlossen schickte sie eine Bewerbung. „Ich dachte mir, ein Versuch ist es wert – mal sehen, ob die Verwaltungsarbeit etwas für mich ist. Ich selbst traue es mir zu!“ Grundsätzlich liege ihr die organisatorische Arbeit – „ich bin auch privat sehr akribisch“.

Offensichtlich fühlt sich Nina Kurek aber schon richtig wohl in der Groß Lafferder Grundschule, sie macht einen selbstbewussten und zuversichtlichen Eindruck. Gute zwei Wochen ist sie jetzt im Amt. Eine gewisse Umstellung bringt der Schulwechsel jedoch mit sich: „Ich habe sieben Jahre lang Fünf- bis Zehntklässler unterrichtet. Die Grundschule ist einfach anders – aber sehr schön“, sagt sie lächelnd. „Die Kinder erzählen mir auf dem Gang, was sie gerade bewegt, und es sieht einfach drollig aus, wenn sie mit dem Riesenranzen auf dem Rücken herumlaufen – mir gefällt’s.“

20 Stunden Unterricht gibt sie in der Woche in den Fächern Mathe, Englisch und Förderunterricht. „Nachmittags arbeite ich das Organisatorische ab.“ Geholfen habe ihr „als Laie“ zunächst die Schulsekretärin – „eine tolle Kraft“. Auch mit den Kollegen verstehe sie sich gut, zumal sie einige Gesichter schon kennt – sie hat vor ein paar Jahren als Vertretungskraft in der Groß Lafferder Grundschule gearbeitet.

„Meine Chance nutze ich“, sagt sie entschlossen und fügt schmunzelnd hinzu: „Wenn’s klappt, dann klappt’s!“

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lahstedt

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung