Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Buntes "Intermezzo" in der Johannes-der-Täufer-Kirche

Oberg Buntes "Intermezzo" in der Johannes-der-Täufer-Kirche

Oberg. Ein abwechslungsreiches Konzert mit dem Chor „Intermezzo“ erlebten jetzt etwa 60 Gäste in der Johannes-der-Täufer-Kirche in Oberg.

Voriger Artikel
Zwischen Ponyträumen und Piraten
Nächster Artikel
Obergs neuer NP-Markt öffnet am heutigen Mittwoch

Der Chor „Intermezzo“ begeisterte mehr als 60 Besucher in der Johannes-der-Täufer-Kirche in Oberg mit einem abwechslungsreichem Programm.

Quelle: im

Der besondere Konzertabend startete mit einer kurzen Begrüßung durch die Oberger Pastorin Marion Schwager, die die Besucher auf das folgende Programm einstimmte. So wolle der Chor unter anderem eine kleine Reise durch die Jahreszeiten unternehmen, sagte Schmager - und schon standen die Sänger auf der Bühne. Unter der Leitung von Irmtraud Homann begannen sie mit Liedern wie „Das Laub fällt von den Bäumen“, „Ach, bitterer Winter“ und „What shall we do with the drunken Sailor“.

Aber nicht nur der Chor „Intermezzo“ trat an diesem Abend in Oberg auf. Im Wechselspiel zeigte auch ein Kammermusikensemble sein Können. Mit Cello, Orgel, Geige und Querflöte brachten die Musiker traumhafte Melodien zu Gehör, die perfekt in das Programm der Sänger eingebunden waren. Und so wurde der Abend wahrhaftig eine heitere und muntere Reise durch die vier Jahreszeiten. Der musikalische Ausflug begann im Herbst, ging dann über den Winter und Frühling sowie den hellstrahlenden Sommer zurück in den Herbst. Zwischen den Liedern trat immer ein Chormitglied an das Rednerpult und trug einen Psalm vor oder ein Gedicht vor. Besonders gut kamen dabei die Zeilen des Komikers Heinz Erhardt über den Winter an.

Bei einigen Sommerstücken wippten einige der mehr als 60 Zuschauer langsam mit und mit geschlossen Augen schipperte das Kirchenschiff förmlich zu einer karibischen Insel.

Der Chor sang dabei Lieder auf deutsch, aber auch auf englisch und italienisch und einmal sogar auf schwedisch. Als die Sänger ihr über sechzigminütiges Programm beendet hatten, brandete riesiger Beifall auf. Ein wirklich gelungenes „Intermezzo“.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung