Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bürgersprechstunde zum Thema Eigenentschuldung

Lahstedt Bürgersprechstunde zum Thema Eigenentschuldung

Groß Lafferde. Eine Bürgersprechstunde zum Thema „Eigenentschuldung“ gibt es heute in Groß Lafferde. Vertreter aller Parteien des Lahstedter Rates und Mitglieder der Verwaltung erklären ihre Position zu der Thematik und beantworten Fragen der Bürger.

Voriger Artikel
Gadenstedter Ortswehr: 237 Einsatzstunden in 2012
Nächster Artikel
Alte Stellmacherei: Konzerte ausverkauft

Mit der sogenannten Eigenentschuldung versuchen die Lahstedter, Geld vom Land zu bekommen.

Fusion, Eigenentschuldung, Zukunftsvertrag – seit Monaten ist die politische Debatte in Lahstedt durch diese drei Begriffe geprägt. Bei der Bürgersprechstunde am heutigen Dienstag, 29. Januar, ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Zur Post“, Bierstraße, in Groß Lafferde wollen Politiker und Verwaltungsbeamte ein wenig Licht ins Dunkel bringen und den Lahstedtern vor allem das favorisierte Konzept der Eigenentschuldung nahebringen.

Ausgangspunkt der Debatte ist der sogenannte Zukunftsvertrag des Landes Niedersachsen. Mit diesem Hilfspaket können Kommunen mit unterdurchschnittlicher Steuerkraft und übermäßiger Verschuldung Unterstützung des Landes erhalten, wenn sie sich entweder zu einem strikten Sparkurs verpflichten oder sich mit Nachbarkommunen auf eine Fusion einigen. Lange wurde in Ilsede und Lahstedt dabei über einen Zusammenschluss debattiert – Streitereien ließen eine Fusion jedoch in weite Ferne rücken, sodass sich die Lahstedter schließlich auf sich selbst konzentrierten.

Mit einem strikten Sparkurs versuchen sie seither, die Kriterien für die sogenannte Eigenentschuldung zu erfüllen. Und die sind nicht ohne – und mit einer Menge Arbeit verbunden. „Immer wieder mussten Zahlen nachgeliefert oder aktualisiert werden“, erläutert Lahstedts Bürgermeister Klaus Grimm, der heute Abend die aktuelle Lahstedter Situation darstellen und die wichtigsten Begriffe der Debatte erklären wird.

Für den morgigen Mittwoch ist dann ein weiteres Gespräch mit Friedhelm Ottens geplant, dem „Fusionsbeauftragten“ des Landes Niedersachsen. Und vielleicht gibt es da schon deutliche Signale, wohin die Reise geht: Eigenentschuldung – oder etwa doch Fusion?

mu

  • Die Bürgersprechstunde zum Thema „Eigenentschuldung“ findet am heutigen Dienstag, 29. Januar, ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Zur Post“, Bierstraße, in Groß Lafferde statt. Eine weitere Veranstaltung ist für Donnerstag, 31. Januar, ab 19.30 Uhr im Gasthaus Radtke, Hauptstraße 1, in Oberg geplant.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung