Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Beitrag über Gadenstedter läuft heute Abend im WDR

Lahstedt Beitrag über Gadenstedter läuft heute Abend im WDR

Gadenstedt. Der Gadenstedter Dr. Peter Schmidt ist am heutigen Abend im WDR Fernsehen zu sehen. In der Sendung „B.sucht“ spricht er ab 22 Uhr mit Bettina Böttinger über seine Autismus-Erkrankung.

Voriger Artikel
„Energiesparen geht uns alle etwas an“
Nächster Artikel
Bauchtanz, Kubb und Ehrungen in Lafferde: Gymnastik-Abteilung feierte 50. Geburtstag

Der Gadenstedter Dr. Peter Schmidt im Gespräch mit WDR-Moderatorin Bettina Böttinger.

Quelle: oh

Der Gadenstedter und die WDR-Moderatorin hatten sich bereits im vergangenen Jahr kennengelernt. Schmidt war zu Gast in ihrer WDR-Fernsehtalkshow „Kölner Treff“. Dort hatte er sein Buch „Ein Kaktus zum Valentinstag“ vorgestellt, in dem er in einer ganz eigenen Sprache über seine Autismus-Erkrankung erzählt. Der Gadenstedter hatte die Starmoderatorin so beeindruckt, dass sie sich für ihre neue Sendung an Schmidt erinnerte. Die Dreharbeiten fanden dabei bereits im April statt und dauerten einen ganzen Tag.

Übrigens: Nach dem überwältigenden Erfolg seines Erstlingswerkes „Ein Kaktus zum Valentinstag“ (Spiegel-Bestseller-Liste, diverse Fernsehauftritte) soll im September das zweite Buch des Gadenstedters erscheinen. Das kündigt der Patmos-Verlag im Internet an. Der Titel lautet: Der Junge vom Saturn - Wie ein autistisches Kind die Welt sieht. „Peter Schmidts Aufzeichnungen über seine Kindheit mit Asperger-Syndrom sind einzigartig“, erklärt der Verlag. „Denn er kann sich nicht nur an die ersten Jahre seines Lebens, sondern sogar an die Stunden seiner Geburt erinnern! Für diese ungewöhnlichen Wahrnehmungen entwirft er eine eigene Sprachwelt, die faszinierend und verblüffend plausibel ist. Ein Lesevergnügen mit Aha-Effekt!“

Und auch der weitere Klappentext macht neugierig: „Peter ist ein seltsamer Junge. Wenn er sich freut, flattert er mit den Armen, wie ein Vogel. In der Schule beißt er die Mitschüler, weil er sich mehr durchbeißen soll. Und Zuhause studiert er stundenlang Lichtflecken an den Wänden, weil das so herrlich juchzt.“

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung