Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Außergewöhnliches Konzerterlebnis

Gadenstedt Außergewöhnliches Konzerterlebnis

Gadenstedt. Einen eindrucksvollen Auftritt legte die A-capella-Gruppe „Die Randgruppe“ aus Hohenhameln am Wochenende in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt hin. Mit Songs von den Beatles bis zu Rammstein boten die sechs Sänger ein buntes Musikprogramm.

Voriger Artikel
Nach dem Feuer im Bus: L413 wird heute repariert
Nächster Artikel
Beste kleine Bigband der Welt tritt auf

Die Besucher in der ausverkauften Stellmacherei in Gadenstedt waren begeistert von der A-capella-Gruppe „Die Randgruppe“.

Quelle: im

Mit viel Elan und Spaß am Singen legte die Band gleich mächtig los. Ihre Version des Gospelsongs „He’s the light“ überzeugte das Publikum vom ersten Moment an - auch an ihrer witzigen Performance fanden die Besucher gefallen. So hielt Sängerin Stephanie Bauer beispielsweise den Ton zu lange, sodass ihre Kollegen sie schon komisch anguckten. Oder: Andreas Rien suchte beim Song „Ruby Baby“ vergeblich nach einer Auserwählten aus dem Publikum.

Doch den begeisterten Besuchern wurde nicht nur eine Show geboten, die sechs Sänger hatten auch stimmlich einiges zu bieten. Mit ihren beeindruckenden Stimmen machten sie ihre Versionen der Lieder zu einmaligen Hits und scheuten kein Genre. So hangelten sich die Hohenhamelner von Gospels und Songs aus der Swing Ära über die Beatles bis hin zum bekannten Rammstein Hit „Engel“.

Ein abwechslungsreiches Programm wurde den Besuchern damit geboten und das ganz ohne Instrumente, wie es sich für eine A-capella-Gruppe gehört. So übernahm immer ein Mitglied den Takt und die anderen stiegen mit verschiedenen Lauten und Tönen ein. Dabei konnten sich die Besucher voll auf die Stimme jedes Einzelnen konzentrieren.

Immer wieder lockerten die Musiker die Stimmung mit kleinen Gags und kurzen Geschichten zu den jeweiligen Liedern auf. Eine gehörige Portion Humor gehört bei „Rangruppe-Konzerten“ einfach dazu. Beim Hit „It’s a sunshine day“ wurden die Besucher kurzerhand in die Choreografie miteinbezogen und bekamen dafür auch Applaus von der Band. „Auch schön mal für sie applaudieren zu können“, freute sich Rainer Lustig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung