Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Adenstedts Krippe soll im Frühjahr fertig sein

Lahstedt Adenstedts Krippe soll im Frühjahr fertig sein

Adenstedt. Bis zum Frühjahr soll sie fertiggestellt werden - die Krippe in der Adenstedter Kita. Bei dem Richtfest zum Krippenumbau ließ sich die Zukunft zumindest schon einmal erahnen.

Voriger Artikel
Bürger und Politiker sprachen über Fusion
Nächster Artikel
Zweite Fahrt zum Wohldenberg in Planung

Beim Richtfest waren auch die derzeitigen Adenstedter Kita-Kinder mit dabei.

Quelle: ISABELL MASSEL

Drei Gruppenräume fasst der Kindergarten, einer soll nach dem Umbau für die Jüngsten, die Krippenkinder bereitstehen. Neben einem zusätzlichen Schlafraum werden sanitäre Anlagen für die unter drei Jahre alten Kinder gebaut. Und neben einer Krippengruppe gibt es dann in Adenstedt auch eine integrative Kindergartengruppe. „Bis auf Münstedt haben wir dann in jeder Ortschaft Krippengruppen“, sagt Bürgermeister Klaus Grimm.

Insgesamt kostet der Anbau in Adenstedt rund 297 000 Euro, etwa 116 000 Euro werden dabei aber von Bund und dem Land Niedersachsen gefördert, die übrigen Kosten trägt die Gemeinde Lahstedt selbst.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung