Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Adenstedter feiern 800. Geburtstag

Lahstedt-Adenstedt Adenstedter feiern 800. Geburtstag

Adenstedt . Ihren 800. Geburstag feiert die Lahstedter Ortschaft Adenstedt in diesem Jahr. Und nachdem es bereits einige Veranstaltungen im Jubiläumsjahr gegeben hat, steht nun das große Festwochenende an.

Voriger Artikel
Lego-Bauwettbewerb während der Auto- und Zweiradschau
Nächster Artikel
Bolzbergbad: Verein gründet sich

Los geht es am Sonnabend, 1. Juni, um 16 Uhr mit einem Kommers im von der Adenstedter Weiberfastnacht geschmückten Festzelt auf dem ehemaligen Festplatz am Walde. „Zum Kommers sind alle Adenstedter und Adenstedterinnen sowie Freunde, Bekannte und andere Interessierte herzlich eingeladen“, sagt der stellvertretende Ortsbürgermeister Karsten Könnecker. Nach dem offiziellen Teil kann dann am Abend ab 20 Uhr in der Waldgaststätte Odinshain zu Live-Musik der Sunny-Kessband ausgelassen getanzt und gefeiert werden.

Der Sonntag, 2. Juni, beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt am Walde, gegen 11 Uhr wird dann die große Festmeile eröffnet. Diese erstreckt sich über die ganze Straße „Am Walde“ und wartet mit verschiedensten Attraktionen und Verköstigungsmöglichkeiten auf.

„Im Mittelpunkt steht hier der traditionelle Markt, auf dem durch den Heimat- und Kulturverein Groß Lafferde historische Handwerksberufe dargestellt werden“, erläutert Könnecker. Außerdem stellt Barbara Fricke handgemachten Schmuck aus, und Heike Pittel wird mit ihrer Kerzenschmiede vor Ort sein. Ganz in diesem altertümlichen Stil wird es auch einen Stand geben, an dem man Met erwerben kann.

Außerhalb des Festplatzes präsentiert ein Oldtimerclub einige Modelle historischer Traktoren - und auch die Freiwillige Feuerwehr Adenstedt wird dabei sein. Im Festzelt gibt es zudem den ganzen Tag über kleinere Vorträge zu bestaunen. Zudem gibt es ein buntes Programm für Kinder mit Hüpfburg, Kutschfahrt und vielem mehr. Für das leibliche Wohl ist durch zahlreiche Angebote gesorgt.

„Die Besucher erwartet ein toller Familientag mit einem großartigen Programm, leckerem Essen und Getränken sowie Spiel und Spaß“, sagt Könnecker zum Abschluss. Der Eintritt ist am gesamten Wochenende zu jeder Zeit frei.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung