Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
810000 Euro teurer Kirchturm "eingeweiht"

Lahstedt 810000 Euro teurer Kirchturm "eingeweiht"

Adenstedt. Gut gelaunt, trotz der kühlen Temperaturen, hat jetzt die Kirchengemeinde Adenstedt den frisch sanierten Turm der St.-Briccius-Kirchengemeinde gefeiert. Im Dezember wurde die Renovierung abgeschlossen, doch erst bei milderen Temperaturen wollten die Gemeindemitglieder das Turmfest begehen.

Voriger Artikel
Heimatgruppe wacht über 4500 historische Exponate
Nächster Artikel
Bolzbergallee bleibt: Keine Fällung der 104 Bäume

Nahmen den neuen Kirchturm feierlich in Empfang: Die Adenstedter Gemeindemitglieder vor dem sanierten Bauwerk.

Quelle: im

„Leider ist das Wetter doch nicht ganz so mild“, stellte Pastor Eberhard Sabrowski mit Blick auf den kühlen Mai-Tag fest. Das sollte der Stimmung aber nicht schaden, denn weit über 100 Gemeindemitglieder waren zum Gottesdienst mit anschließendem Beisammensein rund um den Kirchturm gekommen.

In der Hüpfburg tobten die Kinder ausgelassen oder sie pinselten am Maltisch, Jugendliche und Erwachsene maßen sich beim Torwandschießen und die anderen Gemeindemitglieder ließen es sich im Kaffee-Zelt gut gehen.

Hauptattraktion war aber der renovierte Kirchturm: „Alle freuen sich über den Turm“, so Heino Wedler, stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstands. „Egal aus welcher Richtung man nach Adenstedt kommt, schon von weitem sieht man die leuchtend rote Turmspitze.“ Auch von innen konnten die Gemeindemitglieder den Turm bei der „Einweihung“ erleben - in kleinen Gruppen kletterten sie in die Turmspitze. „Ich selbst war viermal oben“, sagte Pastor Sabrowski.

810000 Euro hat die Sanierung des Kirchturms gekostet, von September 2010 bis Dezember 2011 dauerten die Arbeiten an. Finanziert hat den Umbau hauptsächlich die Landeskirche. Die Kirchengemeinde Adenstedt hat 8000 Euro dazugegeben.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung