Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zu den Urnen: Sonntag ist Bürgermeisterwahl

Ilsede Zu den Urnen: Sonntag ist Bürgermeisterwahl

Ilsede. Ein neuer Bürgermeister für die Gemeinde Ilsede wird am Sonntag, 26.April, gewählt. 18.013 Ilseder Bürger sind aufgerufen, ihre Stimme für einen der beiden Kandidaten, Otto-Heinz Fründt (SPD) und Rolf Bräuer (Einzelbewerber), abzugeben.

Voriger Artikel
SPD-Bürgermeisterkandidat hat viele Pläne
Nächster Artikel
Wahlkrimi in Ilsede: Otto-Heinz Fründt siegt

Wer wird Chef im Ilseder Rathaus? 18013 Ilseder sind am Sonntag aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen.

Quelle: A

Rückblick: Bei der Direktwahl am 12. April konnte sich keiner der insgesamt sechs Bewerber um das Bürgermeisteramt durchsetzen und mehr als die Hälfte der Stimmen erreichen. Die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen - Fründt und Bräuer - treten nun bei der Stichwahl gegeneinander an.

Von 8 bis 18 Uhr kann in den gleichen 19 Wahlräumen wie am 12. April gewählt werden. Für die Stichwahl wurden keine neuen Wahlbenachrichtigungskarten verschickt, die alten Karten behalten ihre Gültigkeit. „Bei Verlust der Wahlbenachrichtigungskarte kann das Wahlrecht auch gegen Vorlage des Personalausweises ausgeübt werden“, so Gemeindewahlleiter Hans-Joachim Föste. Und: „Auch Bürger, die in der Zwischenzeit 16 Jahre alt geworden sind, dürfen wählen.“

Jeder Wähler hat nur eine Stimme. Wird auf einem Stimmzettel mehr als ein Kreuzchen gemacht, ist er ungültig.

Damit alles reibungslos am Wahltag funktioniert, sind insgesamt 144 Wahlhelfer im Einsatz - je sechs pro Wahllokal. Hinzu kommen laut der stellvertretenden Gemeindewahlleiterin Sylvia Wilke-Pätzold acht Personen für den Briefwahlvorstand. Ebenfalls wieder im Einsatz sind die Mitarbeiter des Bauhofes, die die Wahlräume mit Wahlurnen und -kabinen bestücken und diese auch wieder abholen.

Wer Briefwahl beantragt, aber vergessen hat, die Unterlagen rechtzeitig abzuschicken, kann diese noch am Sonntag bis 18 Uhr im Rathaus in Groß Ilsede abgeben. Wer plötzlich erkrankt, kann auch noch Sonntag bis 15 Uhr Briefwahl beantragen. Bis Stand Freitag, 12 Uhr, wurden 983 Wahlbriefe ausgestellt.

Bereits fest stehen die Mitglieder des Rates und der elf Ortsräte der Gemeinde aufgrund der Wahlergebnisse vom 12. April, die durch den Gemeindewahlausschuss bestätigt wurden. Die Wahlen waren durch die Fusion der Gemeinden Ilsede und Lahstedt zur neuen Gemeinde Ilsede notwendig geworden.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung