Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zehn Jahre ambulante Herzgruppe bei VT Union Groß Ilsede

Ilsede Zehn Jahre ambulante Herzgruppe bei VT Union Groß Ilsede

Ilsede. 50 Besucher hat Horst Krecker, Leiter der ambulanten Herzgruppe bei VT Union Groß Ilsede, jetzt auf der Beachanlage des Vereins begrüßt. Bei Gegrilltem und selbstgemachten Salaten feierten die Teilnehmer das zehnjährige Bestehen der ambulanten Herzgruppe.

Voriger Artikel
Custom Car Night: Tausende Besucher beim Tuning-Treffen
Nächster Artikel
Große Ehre für Ost-West-Liebesgeschichteder Ölsburger Catrin und Dieter Hennecke

Die Teilnehmer an der großen Jubiläumsfeier.

Im Jahr 2003 hatte Horst Krecker seine Ausbildung als Übungsleiter für Rehabilitation im ambulanten Herzsport abgeschlossen und teilte dies dem damaligen Vorsitzenden von Union Groß Ilsede, Lutz Bertram, mit. Der hatte gerade selbst eine Herz-OP überstanden und war deshalb gern bereit, eine ambulante Herzgruppe im Verein zu etablieren. „Ich war selbst mein erster Kunde“, sagt Bertram, der bis 2012 auch die Abrechnung mit den Krankenkassen übernahm. „Wir sind im August 2003 mit zwölf Personen gestartet“, so Übungsleiter Krecker, „daraus wurden in den zehn Jahren insgesamt 113 Teilnehmer.“

Von Anfang an dabei war Ernst Matthaei, der auch heute noch regelmäßig am Übungsbetrieb teilnimmt. Zurzeit sind 47 Personen in zwei Gruppen aktiv, davon sieben Frauen. Mit 83 Jahren ist Franz Grossmann der älteste Teilnehmer. Jüngster ist mit 45 Jahren Rasmus Kaut. Der Groß Bültener kam nach einem Infarkt zur Gruppe. „Ich wollte herausfinden, wo die Grenzen der Belastbarkeit meines Herzens liegen, ohne dabei ein Risiko einzugehen. In der Gruppe bin ich sehr herzlich aufgenommen worden,“ so Kaut.

Zu einer typischen Übungsstunde gehören nach der Kontrolle der Befindlichkeit und dem Messen des Blutdrucks das Aufwärmen, eine Funktionsgymnastik und spielerische Ausdauerübungen. Zum Abschluss folgt dann eine Entspannungsphase. Während der ganzen Zeit wird der Puls kontrolliert. Die Gruppe wird aktuell von Katharina Tannoubi, Vanessa Tessmer sowie Stefan Schmidtke ärztlich betreut. In den zehn Jahren waren noch acht weitere Ärzte im Einsatz. Alle zwei Jahre erfolgt die Überprüfung der Lizenz des Übungsleiters.

„Die Teilnahme an der ambulanten Herzgruppe ist für alle sinnvoll, die Erkrankungen des Herzens haben“, sagt der erfahrene Übungsleiter Krecker. Teilnahmebedingung ist eine Verordnung vom behandelnden Arzt. Liegen diese Voraussetzungen vor, so erfolgt eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder den Rehabilitationsträger. „Aber auch über die Dauer der Verordnung hinaus sollten die Leute in ihre Gesundheit investieren“, empfiehlt Krecker. rd 2 Der ambulante Herzsport bei VT Union Groß Ilsede findet mittwochs von 17.15 bis 18.30 Uhr und von 18.30 bis 19.45 Uhr in der Halle am Schulzentrum Groß Ilsede statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Auskunft erteilt Horst Krecker unter der Telefonnummer 05172/6413.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung