Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zauberhaftes Konzert in der Markuskirche

Ilsede Zauberhaftes Konzert in der Markuskirche

Bülten. Einen besonderen Adventsgenuss boten die Kirchenchöre aus Bülten und Ölsburg sowie Solisten und Instrumentalisten in der festlich geschmückten Kirche in Bülten unter der Leitung von Ursula Nix.

Voriger Artikel
Ilsede: Historischer Bildband wieder da
Nächster Artikel
Kleiderstube: Rührende Geschenkaktion

Ein besonderer Adventsgenuss war das Konzert in der Bültener Kirche.

Quelle: rb

Organist Wolfgang Motzka stimmte mit dem Orgelchoral „Nun komm, der Heiden Heiland“ von Johann Sebastian Bach auf den Advent ein.

Nach dem Orgelvorspiel begrüßte Pastor Martin Blasig die mehr als 100 Gäste. „Unsere festliche Kirchenmusik, sie verkündet das Kommen Gottes zu uns; sie erreicht nicht nur unsere Ohren, sondern auch unser Herz, ja, ich wage zu sagen auch unsere Seele. Sie möchte uns anstecken und mitnehmen zu Jesus, dem Kind in der Krippe“.

Es folgte ein abwechslungsreiches Programm, das immer wieder durch wunderbar passende Lesungen bereichert wurde. Chor, Solisten und der Jugendblockflötenkreis Ilsede wechselten sich ab. Besonders schön erklang der warm leuchtende Sopran von Ingrid Struck in dem geistlichen Lied „Gegrüßest seist du Maria“ von Heinrich Fidelis Müller sowie Günter Werners voluminöser Bariton in „Transeamus usque Bethlehem“ von Joseph Ignaz Schnabel, die von Hanno Diederichs beide gefühlvoll am Cembalo begleitet wurden. Christiane Hussy nahm mit ihrer Traversflöte mit Werken von Bach und Hufeisen die festliche Stimmung in der Kirche auf, die durch das saubere und präzise Spiel des Jugendblockflötenkreises Ilsede mit dem Allegro aus der Sonate II in F-Dur noch verstärkt wurde. In der Motette „Mache dich auf, werde Licht“ von Dieter Golombek zog der Chor die Zuhörer in den Bann der vorweihnachtlichen Stimmung und bereitete auf die Weihnachtsmotette von Friedrich Silcher vor, die ganz am Schluss des Konzertes erklang. Die Zuhörer waren sichtlich begeistert und dankten Sängern und Musikern mit einem lang anhaltendem Applaus.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung