Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zahlreiche Ehrungen beim Fanfarenzug

Ilsede Zahlreiche Ehrungen beim Fanfarenzug

Ölsburg. Berichte, Ehrungen und Wahlen standen jetzt auf der Tagesordnung bei der Hauptversammlung des Fanfarenzuges TSV Viktoria Ölsburg. 44 aktive Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und in das Ölsburger Sportheim gekommen. Anwesend war zusätzlich die Vorsitzende des Hauptvereines TSV Viktoria Ölsburg, Heidi Fischer.

Voriger Artikel
Politik will über Fusion verhandeln
Nächster Artikel
„Wir Groß Bültener“: Vorstand wiedergewählt

Die Geehrten für 20-jährige aktive Mitgliedschaft.

Quelle: oh

Nach dem ausführlichen Jahresrückblick-Berichtes des Fanfarenzug-Vorsitzenden Marius Olbrich wurde Gisa Behrend zur zweiten Kassenprüferin einstimmig gewählt. Sie wird den 1. Kassenprüfer, Michael Woschee, in seiner Arbeit unterstützen. In allen anderen Bereichen brauchte dieses Jahr nicht gewählt zu werden, sodass der bisherige Vorstand wie gehabt bestehen bleibt.

Des Weiteren standen Ehrungen für lange Vereinszugehörigkeit auf der Tagesordnung. Für fünfjährige Mitgliedschaft im Verein wurden Laura Herrmann, Susanne Schmidt, Mareike Konrad, Thorsten Diederichs, Stefan Herrmann, Mirko Otte, Dirk Woltjes sowie in Abwesenheit Maike Kühne, Julia Schrape und Simone Sova geehrt, für zehnjährige Mitgliedschaft Lutz Herrmann und in Abwesenheit Thorsten Czach. Für 15 Jahre im Verein wurden Svenja Knop, Steffi Czach, Jan-Hendrik Meinken sowie Tobias Woschee ausgezeichnet, für 20 Jahre treue Mitgliedschaft der Vorsitzende Marius Olbrich sowie Susann Binde und Avni Ahmetaj.

„Da der Fanfarenzug Ölsburg über das Jahr gesehen sehr viele Auftritte hat, ist es sehr schwer, die sogenannten Strebernadeln für regelmäßige Teilnahme an den Auftritten zu erlangen“, sagt Tina Bieband, Pressesprecherin und zweite Stabführerin des Fanfarenzuges. „Dennoch haben auch fünf Mitglieder es dieses Mal wieder geschafft.“

Für die Teilnahme an allen Auftritten bekamen die goldene Strebernadel Ferris Sinner und Michel Becker. An zweiter Stelle folgten mit Silber Gisa Behrend und Christian Ebeling, Kathrin Thieltges erreichte die Bronzenadel.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Spielleuten für die rege Teilnahme an den Auftritten, ebenfalls lobte er den großen Zusammenhalt im Verein. „Wir freuen uns auf eine spielreiche tolle Saison 2014“, sagte Olbrich zum Abschluss.

Der Fanfarenzug Ölsburg nimmt bis Ende Februar gerne noch weitere neue Mitglieder bei sich auf. Wer Interesse dazu hat, kann immer donnerstags in der Zeit von 18 bis 20 Uhr in die Ölsburger Sporthalle kommen und sich dort erkundigen. Nähere Informationen gibt es wie immer auch im Internet unter der Adresse www.fanfarenzug-oelsburg.de.vu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung