Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Wir lieben Deutschland“: Besuch aus Nanchang in Groß Ilsede

Ilsede „Wir lieben Deutschland“: Besuch aus Nanchang in Groß Ilsede

Ilsede. „Wir lieben Deutschland“, sagte der Schulleiter Maozhi Zhu bei der Begrüßung der Austauschgäste aus dem chinesischen Nanchang. Sie wurden gestern von den Lehrkräften und Schülern der fünf teilnehmenden Schulen des Landkreises Peine in der Aula des Ilseder Gymnasiums herzlich willkommen geheißen.

Voriger Artikel
Gipfeltreffen von Ilsede und Lahstedt: Auch Fusion soll wieder Thema sein
Nächster Artikel
Buchvorstellung und Lesung in der Gemeindebücherei

Besuch aus Nanchang: Die chinesischen Austauschschüler sahen bei ihrer Begrüßung Aufführungen der Peiner Schüler.

Es ist bereits das dritte Mal, dass Schüler und Lehrer aus China nach Peine kommen, um die Kultur und die Menschen kennenzulernen und etwas aus ihrer Heimat an die Jugendlichen in Deutschland weiterzugeben. „Wir sind sehr neugierig und auch aufgeregt, wie der Austausch ablaufen wird. Aber ich denke, wir sind auch schon etwas professioneller geworden“, sagte Elke Heinzel, Leiterin des Gymnasiums Groß Ilsede. Neben dem Swing-Chor der Schule begrüßte das Orchester des Peiner Ratsgymnasiums die chinesischen Gäste. Vom Peiner Silberkamp-Gymnasium gab es unter anderem einen kurzen Ausflug in die deutsche Geschichte: Zwei Schüler präsentierten Deutschland von der Zeit der Feldzüge bis zur Wiedervereinigung. Aber auch die chinesischen Jugendlichen hatten einen Beitrag vorbereitet. Sie trugen ein traditionelles Lied vor und tanzten außerdem auf der Bühne der Aula. Die Schüler des Julius-Spielberg-Gymnasiums Vechelde präsentierten ihren Heimatort und gaben den Chinesen, die erst am Montagabend in Peine angekommen waren, einen kleinen Einblick in die Landschaft des Kreises. Ein Schüler der Berufsbildenen Schulen Vöhrum hatten ein Video gedreht. Darin zeigten sie, wie man hier zu Lande backt. Landrat Franz Einhaus war ebenfalls nach Ilsede gekommen. „Ich hoffe, dass aus dem Austausch echte Freundschaften entstehen“, sagte er in seiner Rede. Außerdem wünsche er sich, dass die chinesischen Gäste nach ihrem Aufenthalt sagen können: ‚Wir verstehen die deutschen Jugendlichen.‘“ Zudem bedankte er sich für die Gastfreundschaft der chinesischen Familien, die die Peiner Jugendlichen in Nanchang aufnehmen.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung