Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Wehrleute leisteten 5884 Dienststunden

Feuerwehr Groß Ilsede Wehrleute leisteten 5884 Dienststunden

Ein ereignisreiches Jahr ist für die Feuerwehr Groß Ilsede zu Ende gegangen. Jetzt haben sich die Kameraden zu ihrer Hauptversammlung getroffen.

Voriger Artikel
Wito will Rückstau vorbeugen
Nächster Artikel
Keine Beweise für Brandstiftung

Neues Fahrzeug: Beim Tag der offenen Tür wurde das neue
LF 10/6 von den Kindern in Beschlag genommen.

Quelle: A/mu

Groß Ilsede. Beeindruckende Zahlen: Insgesamt haben die Ilseder Wehrleute 5884 Dienststunden bei 145 Diensten geleistet. Davon wurden 17 Brandeinsätze und 18 technische Hilfe-Einsätze abgearbeitet. Besonders bedankte sich Ortsbrandmeister Uwe Rau bei der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit im Zusammenhang mit der Ersatzbeschaffung des neuen Löschgruppenfahrzeuges LF 10/6, das im August in Dienst gestellt wurde und für das im Dezember gelieferte Pumpen-Aggregat für den hydraulischen Rettungssatz.

Bei den Wahlen wurde Mark Bussewitz zum Atemschutzbeauftragten, Thorsten Jünemann zum Schriftführer, Peter Meinken zum stellvertretenden Schriftführer und Carsten Jünemann zum Funkbeauftragten gewählt. Befördert wurden Annelie Ott zur Feuerwehrfrau sowie Raphael Salomon und Hendrik Fasterling zu Feuerwehrmännern. Andreas Strohmeier bekam das Niedersächsische Ehrenzeichen für 25–jährige Dienste im Feuerlöschwesen verliehen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Groß Ilsede wurden Klaus Dieter Welzel, Reinhardt Ahrens, Wolfgang Glandt und Herbert Görlich sowie für 40-jährige Mitgliedschaft Karl Apel, Heinz Starke, Karl Heinz Brecht, Siegfried Münstedt und Wolfgang Ziegler geehrt. „Eine besondere Ehrung kam Werner Ettelt zu teil“, berichtet Feuerwehrsprecher Marco Welzel. „Er wurde zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Groß Ilsede ernannt.“

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung