Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Vom Weihnachtstanz zum Weihnachtsball

Landjugend Solschen: Tradition seit 50 Jahren Vom Weihnachtstanz zum Weihnachtsball

Nachdem die Landjugend Solschen und Umgebung im September bereits ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert hat, steht nun das nächste Jubiläum bei dem Verein an: Am kommenden Sonntag, 25. Dezember, findet der 50. Weihnachtsball der Landjugend in der Gebläsehalle in Ilsede statt.

Voriger Artikel
Ausbau des schnellen Internets geht voran
Nächster Artikel
Konzert: Quotime war zu Gast beim Xmas-Rock

Historische Aufnahme eines frühen Weihnachtsballs.

Solschen. Rund 1500 Gäste feiern mittlerweile jährlich den Weihnachtsball - zu Beginn sah alles noch ganz anders aus: Im Jahr 1966 wurde am ersten Weihnachtsfeiertag im Gasthaus Lohrberg (heute „Zur Kastanie“) in Solschen ein bunter Nachmittag mit Weihnachtstanz veranstaltet. „Im nächsten Jahr bekam die Veranstaltung Unterstützung von den Landjugenden aus Hohenhameln und Wehnsen, welche das Programm mit Gesellschaftstänzen und einem Kabarett anreicherten,“ erklärt Konrad Heinemann, ehemaliger Vorsitzender. „Ab dem Jahr 1970 wurde der Ablauf dahingehend abgeändert, dass nicht mehr vor dem abendlichen Tanzen, sondern in den Tanzpausen selbst verschiedene Tänze und Sketche aufgeführt wurden.“

Mit der Zeit änderten sich nicht nur die Bands und Kapellen, sondern auch die Tradition. Ab 1982 fanden auf dem Weihnachtsball keine Vorführungen mehr statt. Außerdem kamen immer mehr Gäste - und der Platz in der „Kastanie“ wurde knapp. Neun Jahre später beschloss der Vorstand, die Veranstaltung nach Adenstedt in die größere Lokalität „Zur Ecke“ zu verlegen. Dort wurde der Weihnachtsball dann mit knapp 800, später sogar mit 1300 Besuchern gefeiert.

Doch auch der Saal in Adenstedt wurde schnell zu klein. Und so wurde beschlossen, erneut umzuziehen und den Ball mit einer begrenzten Anzahl an Eintrittskarten im Kartoffelkarussell in Groß Bülten zu feiern. Schließlich zog man in die Gebläsehalle auf dem ehemaligen Hüttengelände um, dort findet der Ball bis zum heutigen Tage statt.

„Ich freue mich sehr auf den Weihnachtsball, weil wir mit ihm unser Jubiläumsjahr 2016 feierlich abschließen wollen. Anlässlich des Balljubiläums haben wir uns außerdem ein paar tolle Highlights überlegt, durch die der Ball unvergesslich werden soll“, erklärte die Vorsitzende Nele Burgdorf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung