Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
VielSaitigkeit: Vier Musiker mit besonderem Konzert

Ilsede-Gadenstedt VielSaitigkeit: Vier Musiker mit besonderem Konzert

Gadenstedt. Einen besonderen Raum für ein besonderes Konzert bot die St.-Andreas-Kirche zu Gadenstedt. Dort fand auf Einladung des Kulturvereins Alte Stellmacherei die Nacht der VielSaitigkeit statt. Renommierte Musiker, die schon mehrfach Gäste der Alten Stellmacherei waren, wussten jeder auf seine Art das Publikum zu begeistern.

Voriger Artikel
Junge Flüchtlinge helfen bei Veranstaltungen des Ferienprogramms
Nächster Artikel
„Jazz im Park“: Tolles Erlebnis für alle Sinne

Das Quartett spielte zum Abschluss noch gemeinsam zwei Stücke.

Den Anfang machte die Harfinistin Christiane Rosenberger aus Ilsede, sie lud die Zuhörer in Anlehnung an ihre CD mit dem Titel Geh-Zeiten zu einem Klangspaziergang ein. Sie gestaltete die Übergänge zwischen eigenen Kompositionen und selbst gestalteten Arrangements bretonischer Musik fließend und ohne Worte und war dabei in sich und ihrem virtuosen Spiel versunken. Die mehr als 120 Zuhörer lauschten andächtig, und teilweise war es in der Kirche trotz der Musik so still, dass man eine Nadel hätte fallen hören können.

Den nächsten Teil des Abends bestritt der Gitarrist und Professor an der Musikhochschule Dresden, Stephan Borrmann. Er hatte sechs Gitarren dabei, die er meisterlich beherrschte. Seinem Fingerspiel mit den Augen zu folgen, war kaum möglich.

Den konzertalischen dritten Part gestaltete das Duo Barth/Roemer aus Köln. Astrid Barth als Sängerin und Philipp Roemer an der Gitarre zeigten in ihren groovigen Chansons zum Thema ‚Menschen leben‘, dass im Grunde trotz aller Verschiedenheit sich die Menschen doch ähneln, und mancher Zuhörer fand sich wieder. Einen großartigen Abschluss fand der Abend in zwei gemeinsamen Stücken aller Musiker, die ohne große Vorbereitung vorgetragen wurden und zu Recht zu stehenden Ovationen Anlass gaben.

Der zweite Teil der Nacht der VielSaitigkeit folgt am 11. Juni, im Innenhof der Alten Stellmacherei. Karten können unter 05172/ 370922 oder per Email unter info@altestellmacherei.de vorgemerkt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung