Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
VT Union eröffnet neues Aktivcenter

Ilsede VT Union eröffnet neues Aktivcenter

Groß Ilsede. Mit einer kleinen Feierstunde hat jetzt VT Union Groß Ilsede das neue Aktivcenter seiner Bestimmung übergeben. In diesen neuen Räumlichkeiten, die sich im Obergeschoss des vereinseigenen Clubhauses befinden, gibt es einen speziellen Sportraum - und auch die Geschäftsstelle ist dort untergebracht.

Voriger Artikel
Bültener wollen weiterhin abkürzen
Nächster Artikel
Vortrag über Kugelwasserturm-Historie

Edgar Janßen, Vorsitzender von VT Union Groß Ilsede, begrüßte die Gäste und stellte das Konzept des neuen Aktivcenters vor.

Quelle: on

Vor etwa 60 geladenen Gästen und Vereinsmitgliedern hob der Vorsitzende Edgar Janßen die Bedeutung der neuen Vereinseinrichtung hervor. Es solle mehr Flexibilität in den Sportangeboten erreicht werden. „Wir wollten ein Stück Unabhängigkeit von den Belegungsplänen der Sporthallen erreichen“, erläutert Janßen. „Mit dem Aktivcenter haben wir die Rahmenbedingungen für Vormittagsangebote geschaffen, vielleicht Entspannungsangebote für die Mittagspause oder ein kurzes Auspowern, bevor es zur Spätschicht geht. All dies und noch einiges mehr ist jetzt möglich bei VT Union.“

Das Aktivcenter soll dabei die „sanften“ Sportarten beheimaten. Tai-Chi- und Aroha-Kurse laufen bereits, andere Angebote sollen folgen. Ganz wichtig war dem Vereinsvorstand die Schaffung einer Wohlfühlatmosphäre. Der Sportraum sieht auf den ersten Blick gar nicht wie ein solcher aus, sondern vermittelt eine behagliche und gemütliche Stimmungslage. „Die Menschen, die zu uns kommen, sollen sich wohlfühlen bei uns. Sie sollen gerne kommen, etwas für ihren Körper tun, aber auch die Seele baumeln lassen können“, so der Vorsitzende. „Und nach der sportlichen Betätigung sollte immer noch Zeit sein für ein kleines Pläuschchen, für ein kurzes Getränk - also Zeit für Begegnungen und Gespräche miteinander.“

Auch die Geschäftsstelle ist ab sofort in den neuen Räumen erreichbar. Damit wurden kurze Wege geschaffen und auch im administrativen Bereich ist so schnell etwas zu bewerkstelligen. „Das Aktivcenter von VT Union soll zu einem festen Begriff in der Sportwelt Ilsedes und darüber hinaus werden“, schloss der Vorsitzende seine Rede. Und die anwesenden Gäste waren sich einig, dass hierfür die besten Voraussetzungen geschaffen wurden und sparten nicht mit Lob für die Gestaltung der Räume im Aktivcenter, die übrigens mit Unterstützung der Lotto-Sport-Stiftung finanziert wurden. Mehr Infos über die Kurse im Aktivcenter und Kontaktdaten von Ansprechpartnern gibt es im Internet unter www.vt-union-grossilsede.de.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung