Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Unions-Mitglieder entscheiden über Kauf des alten KSK-Gebäudes

Ilsede Unions-Mitglieder entscheiden über Kauf des alten KSK-Gebäudes

Groß Ilsede. Am Montag ist es so weit: Dann stimmen die Vereinsmitglieder des VT Union Groß Ilsede über den Kauf des Hauses an der Gerhardstraße, Ecke Schulstraße ab. Der Vereinsvorstand plant, aus dem ehemaligen Kreissparkassen-Gebäude ein Sport- und Begegnungszentrum zu machen.

Voriger Artikel
Rinder legten Bahnstrecke lahm
Nächster Artikel
Geigenvirtuosin gab Musikstunde im Gymnasium

Soll ein Sport- und Begegnungszentrum werden: Die ehemalige Kreissparkasse an der Gerhardstraße.

Quelle: im

Vergangenen Dienstag gab es eine Info-Veranstaltung für Mitglieder – „es haben sich etwa 60 Leute beteiligt“, sagt Klaus Knicker, stellvertretender Vorsitzender. Dabei habe der Vorstand die Pläne vorgestellt. Unter anderem auch das Finanzierungsmodell: Das Gebäude kostet 210.000 Euro, etwa 80.000 Euro will der Verein an Zuschüssen heranholen. Hinzu kommen die Kosten für den Umbau.

Es könne sein, dass dafür der Beitrag um einen Euro pro Mitglied und Monat für ein oder zwei Jahre erhöht werden muss. „Das muss aber nicht sein. Wir werden die Finanzierung bei der Versammlung noch einmal ganz genau erklären“, sagt Knicker, der auf eine breite Beteiligung hofft: „Uns ist die Meinung aller Mitglieder wichtig!“sip

  • Die Entscheidung steht an bei der Mitgliederversammlung am Montag, 24. September, um19.30 Uhr im Ilseder Festsaal, Gerhardstraße 83.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung