Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
USA-Austauschjahr: Groß Bültenerin zwischen Fahneneid und Abschlussball

Ilsede USA-Austauschjahr: Groß Bültenerin zwischen Fahneneid und Abschlussball

Groß Bülten. Von Groß Bülten in die große weite Welt: Für zehn Monate tauscht PAZ-Mitarbeiterin Celine Wolff die Beschaulichkeit der Ilseder Ortschaft mit dem Trubel in Kalifornien. In der PAZ berichtet sie regelmäßig darüber.

Voriger Artikel
Superintendent Dr. Volker Menke zu Besuch in der Ilseder Realschule
Nächster Artikel
Ilsede: Konzert zum 450. Geburtstag von Hans Leo Hassler

Celine und Darien mit dem Poster, das er extra für die Groß Bültenerin gemacht hatte. Es bedeutet ungefähr: „Ich könnte zwar ein ‚nein‘ bekommen, aber möchtest du mit mir zur Prom gehen?“

Quelle: oh

„Und wieder schließt sich ein Kapitel meines Auslandsjahres: Mein High-School-Musical-Abenteuer ist nun nach drei Monaten vorbei - nach vielen langen Probetagen mit Gesangsstunden, Tanzstunden, Outfitproben und Technikproben konnten wir endlich performen“, erzählt Celine. Und es hat sich anscheinend gelohnt: Die Shows waren immer gut besucht, das Publikum gab positive Rückmeldungen.

Allerdings hat sich gleichzeitig auch ein neues Kapitel für die Groß Bültenerin geöffnet. „Seit ein paar Wochen bekomme ich in der High School die Gelegenheit, alle paar Tage den Fahneneid durchs Mikrofon zu sprechen“, erzählt sie stolz. Beim Fahneneid richten sich die Amerikaner zur Flagge und legen die Hand auf die Brust. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag gibt es morgentliche Ankündigungen für die ganze Schule, die mit dem Eid enden. „Von Mal zu Mal wird es besser - und ich bekomme immer wieder Komplimente wegen meines Akzentes“, sagt Celine mit einem Lachen.

Auch die letzte richtige Rallye - so heißen die Schulveranstaltungen - hat die Groß Bültenerin hinter sich gelassen. „Es war eine Schwarzlicht-Rallye, welche allerdings nicht nur wegen der leuchtenden Körperbemalungen, der verrückten Tänze im Dunkeln und des Auftritts der Trommler unserer Schulband in Erinnerung bleiben wird. Ich wurde nämlich überrascht und wurde zum großen Abschlussball, dem Prom eingeladen“, erzählt Celine.

Gerade als die Groß Bültenerin mit der brasilianischen Austauschschülerin einen weiteren Auftritt ankündigen wollte, wurde sie auf die Powerpointpräsentation aufmerksam gemacht. Celine drehte sich um und sah ganz groß an der Wand die Frage: „Nur noch 22 Tage bis Prom. Hast du schon ein Date?“ Zuerst zögerte die Groß Bültenerin - doch dann sagte sie zu. „Denn die nächste Frage war, ob ich mit Darien, einem Baseballspieler, zum Ball gehen möchte. Wie kann ich vor Hunderten von Leuten bei solch einer tollen Überraschung noch Nein sagen“, erzählt Celine mit einem Lachen. „Ich habe so etwas bislang nur auf Fotos oder in Filmen gesehen, aber nun habe ich es persönlich erlebt. Ich gehe auf einen amerikanischen Abschlussball einer High School und kann es kaum noch abwarten.“

cw/mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung