Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Treibgut“ beim Kunstpfad in Ilsede

Ilsede „Treibgut“ beim Kunstpfad in Ilsede

Ilsede. Der Kulturverein Ilsede beteiligt sich auch am 8. Peiner Kunstpfad und lädt alle Kunstinteressierten zum 26. und 27. April in die Umformerstation auf dem ehemaligen Hüttengelände ein. Dort zeigt die Künstlerin Anke Dominik-Unruh Grafiken und Keramiken.

Voriger Artikel
KKS Groß Ilsede: Pistolenmannschaft steigt auf in die Bezirksliga
Nächster Artikel
Ilseder Mädels haben wieder gefensterlt - dieses Mal bei schönem Wetter

Die Umformerstation auf dem Ilseder Hüttengelände: Hier wird die Ausstellung „Treibgut und Steinzeug“ gezeigt.

Quelle: Archiv

Zur Erklärung: Nachdem im Jahr 2001 erstmals im Landkreis der Kunstpfad erfolgreich veranstaltet worden war, stand schnell fest: Dieses kulturelle Angebot bereichert die Peiner Kulturlandschaft. Nun steht bereits die achte Auflage an, die am 26. und 27. April, jeweils von 11 bis 18 Uhr stattfindet. An den unterschiedlichsten Orten im Landkreis Peine kann Kunst erlebt, entdeckt und bestaunt werden - unter anderem in der Umformerstation auf dem Ilseder Hüttengelände.

Für Ilsede konnte Dominik-Unruh gewonnen werden. Sie arbeitet als freie Grafikerin, Künstlerin und Keramikerin in Heikendorf bei Kiel, stammt aber aus Ölsburg und kehrt mit ihren Werken sozusagen in den Heimatort zurück. Sie hat an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Fachbereich Grafik Design, studiert und mit einem Diplom abgeschlossen.

Zu ihrer Ausstellung „Treibgut und Steinzeug” in Ilsede sagt sie: „Entdecken, verfremden und im neuen Kontext gestalten. So entstehen Grafiken, die erst bei genauer Betrachtung ihren Ursprung verraten, im Spannungsfeld zwischen Zufälligkeit und Komposition.“

Die Bilder wie auch die Keramik-Arbeiten sind inspiriert vom Land zwischen den Meeren, in dem Dominik-Unruh seit Jahren lebt.

Am Sonntag, 27. April, findet um 11 Uhr in der Umformerstation eine Kunstmatinée statt mit Sektempfang und einem Kurzvortrag von Ulrike Rixe. Die Künstlerin wird natürlich ständig anwesend sein und freut sich auf Besucher.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung